Dinner, Party, Kuscheln
3, 2, 1 – Silvester-Stylings!

Noch keine Idee, wo und wie Sie die Nacht des Jahres am 31. Dezember feiern werden? Wenigstens beim worin können wir helfen. STYLEBOOK zeigt ein paar Silvester-Looks für Dinner, Party oder Romantik-Abend.

Fondue mit Freunden:

Mit lieben Menschen startet es sch doch am besten ins neue Jahr. Man kann entspannt beisammen sitzen, das neue Fondue-Set endlich einweihen, sich Mitternacht in die Arme fallen und gemeinsam auf 2012 anstoßen. Dazu gehört ein entsprechend relaxter Look, der der Nacht der Nächte aber trotzdem noch gerecht wird. Tipp: Auf Material-Mix aus Jeans, Strick und Leder setzen. Das ist winterlich, cool und hält sogar beim mitternächtlichen Feuerwerk-Gucken warm.

Party-Nacht:

Warum das neue Jahr nicht tanzend und auf Ihren schönsten Heels begrüßen? Packen Sie ihre beste Freundin und genügend Geld für die Taxifahrten ein und scheuen Sie sich nicht vor knalligen Farben und schimmerndem Make-Up. Heute können Sie es tragen! Tipp: Wenn Sie auf klassische Schnitte setzen und den Farben Vortritt lassen, bleibt der Look auf der sicheren Seite und rettet Sie vor dem Konfetti-Look.

Kuschel-Abend:

Draußen ist es kalt, laut und aufregend, Ihnen ist eher nach romantischer Zweisamkeit mit dem Liebste auf der Couch? Na, dann rein in den Kuschen-Pullover, Champagner kalt stellen, schon mal die Filme raussuchen und Mitternacht hemmungslos Knutschen – sieht ja keiner! Tipp: Im grauen Hausanzug und Krissel-Haar werden Sie sicher selbst nicht gern das neue Jahr begrüßen, auch bequeme Outfits können süß sein – wählen Sie Teile aus Kaschmir und weicher Baumwolle. PS: Lippenpflege nicht vergessen!

Auf der Hütte:

Auf einem Schlitten ins neue Jahr rutschen? Ja, das geht, nur müssen Sie dafür wohl in die Berge reisen, bei uns fehlt momentan der Schnee dafür. Der perfekte Beautylook? ein rosiger Teint. Für den sorgt die kalte Luft schon von alleine. Tipp: Warm anziehen und das passende Schuhwerk wählend. Pumps sind zwar dem Anlass aber nicht der Witterung angemessen!

Kommentare


Blogs