Heute ist sie ein Supermodel
Wer ist diese süsse Maus?

Früh übt sich, wer mal groß als Model herauskommen will. Und dabei legte die kleine Blondine bereits in den Kinderschuhen den Grundstein als heutiger Superstar der Modebranche.

Na, haben Sie sie auch an den Pausbäckchen und dem unverkennbaren Schmollmund erkannt? Nein, dann lösen wir auf: Bei dem schnuckeligen Baby-Schnappschuss handelt es sich, Trara, um Supermodel Gigi Hadid.

monday vibes

Ein von Gigi Hadid (@gigihadid) gepostetes Foto am

Das mit dem Posieren klappt auch als Knirps schon ganz gut. Und ist Ihnen aufgefallen, was für einen modischen Bob Mini-Gigi trägt? Kein Wunder also, dass sie bereits im Babystrampler als Model entdeckt wurde. Als Zweijährige war Gigi bereits Kampagnengesicht der Linie „Baby Guess“, in den Folgejahren modelte sie für „Guess Kids“.

  • Gigi Hadid für Baby Guess

    Foto: PR

    Schon als Kleinkind modelte sie für Guess: Auf diesem Kampagnen-Bild ist Gigi Hadid vier Jahre alt

Übrigens: Als Kind verbrachte die gebürtige Kalifornierin viel Zeit im Stall, die Leidenschaft zum Reiten konkurrierte zwischenzeitlich mit ihren Model-Ambitionen – aber auch mit ihrer Volleyball-Karriere. „Ich war Wettkampfreiterin und im Volleyball-Team“, erzählte Gigi der „Vanity Fair“. Eine Weile lange habe sie mit dem Modeln aufgehört, bis sie von der renommierten Agentur „IMG Models“ unter Vertrag genommen wurde. „Meine Mom ließ mich nicht unterzeichnen bis ich 17 war. Und so habe ich dann wieder angefangen.“ 

2014 gab Gigi ihr Fashion-Week-Debüt in New York für die spanische Modemarke Desigual, kurze Zeit später zierte sie gemeinsam mit Patrick Schwarzenegger eine Kampagne für Tom Ford – nur der Start für eine raketenmäßige Karriere. Heute geht ohne Gigi Hadid nichts mehr in der Branche. Kaum ein Laufsteg oder Zeitschriften-Cover ohne sie.

Anzeige

Kommentare


Blogs