Victoria´s Secret Fashion Show: 7 Geheimnisse, die Sie noch nicht kennen

Die Engel laufen wieder...
7 Victoria’s Secrets, die Sie noch nicht kannten

Die schönsten Models auf dem Planeten und reizvolle Dessous – die weihnachtliche Victoria’s Secret Unterwäsche-Parade am 13. November gilt als DAS Ereignis des Jahres. Vorab verrät STYLEBOOK einige „Geheimnisse“, die Sie vielleicht noch nicht wussten.

1. Woher kommt der Name „Victoria's Secret“?
Die „Victoria“ in Victoria's Secret bezieht sich wahrscheinlich wirklich auf die gleichnamige britische Königin. Der Zusatz „Secret“ wurde als Marketingstrategie hinzugefügt. Offensichtlich eine prickelnde Anspielung auf die prüde Monarchin, dass sie gerne in die sexy Wäsche geschlüpft wäre. Passend dazu war auch das erste Dessous-Geschäft der Marke in San Francisco wie ein viktorianisches Bordell eingerichtet.

Anzeige

2. Wer läuft 2013?
Fest gebucht sind altgediente Engel wie Adriana Lima, Alessandra Ambrosio, Lily Aldridge, Candice Swanepoel, Karlie Kloss und Doutzen Kroes. Auch die deutsche Toni Garrn soll wieder laufen. Ob ihr Freund, Schauspieler Leo DiCaprio, in der Front Row sitzen wird?  Wie jedes Jahr geben einige Models ihr Laufsteg-Debüt. So laufen zum ersten Mal unter anderem die Amerikanerin Martha Hunt, die Französin Sigrid Agren sowie das chinesische Topmodel Ming Xi für das Wäschelabel. Noch unklar ist, ob Transgender-Model Carmen Carrera die berühmten Dessous vorführen wird. Es wäre zum ersten Mal in der Geschichte des Wäschelabels, dass ein transsexuelles Model in der Show laufen würde. Abgesagt hatte eigentlich Cara Delevingne, doch überraschenderweise postete sie aktuell auf Instagram Fotos von sich und den anderen Engeln mit den Worten „Vorbereitungen für die VS Show“ und „Ich habe meine Engel vermisst“. Wir lassen uns überraschen...

3. 10 Millionen Dollar...
... ist der diesjährige „Fantasy Bra“ wert, der exklusivste BH der Victoria‘s-Secret-Fashion-Show. Er wurde aus 4200 Edelsteine und in 18-Karat Gold von Juwelier Mouwad in Handarbeit gefertigt. Krönung: ein riesengroßer, tropfenförmiger Rubin von 52 Karat.

4. Wer wird den „Fantasy Bra“ vorführen?
Die Südafrikanerin Candice Swanepoel wurde auserkoren das wertvollste Stück, das Victoria’s Secret seit acht Jahren gezeigt hat, auf der legendären Show zu präsentieren. 2012 hatte ihre Kollegin Alessandra Ambrosio die Ehre.

5. Wie bereiten sich die Engel vor?
Als Victoria's Secret Engel über den Laufsteg zu schreiten bedeutet Schwerstarbeit – vor allem vor der Show. So postete Candice Swanepoel Fotos auf Instagram, die sie bei Ballettübungen zeigten. Ihr Tag beginnt mit Boxtraining und endet mit Pilates. Auch Alessandra Ambrosio sah man in der Mucki-Bude schwitzen – allerdings auch vor einem großen Teller Pommes. Adriana Lima verriet auf „Telegraph UK“, dass sie seit drei Wochen zweimal täglich mit einem Personal Trainer an ihrer Engelsfigur arbeitet. Außerdem lässt sie sich von einem Ernährungsexperten beraten: neun Tage vor der Show gibt's nur Protein-Shakes, 12 Stunden vor der Show gar nichts mehr; nicht mal Wasser. Und wir sind uns sicher: Einmal Waxing-Studio ist für alle Engel Pflichtprogramm, damit nichts stoppelt in der Bikinizone.

6. Welche Music-Acts werden während der Show auftreten?
Die Mischung reicht in diesem Jahr von Country-Pop bis Alternative Rock. Als Top-Act haben sich Taylor Swift und die Band „Fall Out Boys“ angekündigt. Außerdem tritt die britische Girlband „Neon Jungle“ auf sowie das Singer-Songwriter-Duett„ A Great Big World“. 

7. Wer durfte schon Engel sein?
Die „Victoria's Secret Super Show“ ist nicht nur ein Highlight für die Zuschauer, sondern auch für die Models, die laufen dürfen. Für viele ist es ein Ritterschlag oder wie Adriana Lima der „Daily Mail “ verriet: „Jedes Model wäre gern ein Engel. Es öffnet dir so viele Türen.“ Kein Geheimnis ist, dass Heidi Klum 13 Jahre lang als sexy Engel die Fantasien der Männer anregte und nicht zuletzt dadurch weltweit und vor allem in Amerika zum Superstar wurde. Über-Model Gisele Bündchen war ebenfalls sieben Jahre lang Aushängeschild des Labels und ist heute das bestbezahlte Model der Welt. Vielleicht aus Ihrer Erinnerung entschwunden: Auch Naomi Campbell, Tyra Banks und Frankreichs Nationalheiligtum Laetitia Casta liefen in den 90ern für Victoria's Secret. Ja, und sogar unsere „Cloodia!“ Claudia Schiffer war jahrelang einer der berühmten Engel.   


Kommentare


Blogs