Elle Fanning mit schrägen Schuhen bei „Twilight“-Premiere

Foto: getty images

Wer steht denn auf so was? Die hässlichsten Schuhe der Modegeschichte

Das wichtigste an einem Outfit sind die Schuhe. Heels können einem schlichten Look Eleganz verleihen und sorgen für eine sexy Körperhaltung. Mit den falschen Schuhen kann ein Auftritt aber auch richtig danebengehen!

  • 1/13

    Foto: getty images

    Elle Fanning steht auf fragwürdige(n) Schuhen. Die Schauspielerin trägt bei der „Twilight“-Premiere Prada-Plateaus...



Bei der Weltpremiere von „The Twilight Saga: Breaking Dawn – Part 2“ in Los Angels hat sich Schauspielerin Elle Fanning einen echten Fehltritt geleistet: Die 14-Jährige zeigte sich in einem roséfarbenen Satinkleid aus der Frühjahrskollektion von Prada. Das verspielte Dress passte perfekt zu dem Teenager.

Anzeige

Doch statt den mädchenhaften Look mit Ballerinas oder schlichten Pumps perfekt zu machen, kombinierte Elle dazu fragwürdige Schuhe aus der Prada-Kollektion: Die von Geishas inspirierten Zehensandalen auf Plateau wirkten an ihr wie eine Verkleidung. Das Beispiel zeigt: Schuhe können einen Look nicht nur aufwerten, sondern ihn auch gänzlich ruinieren.

Immer wieder lassen sich Designer auffälliges Schuhwerk einfallen, das auf dem Laufsteg vielleicht noch interessant wirkt, in der Realität aber ein NO-GO ist. STYLEBOOK wandelt auf den Laufstegen der Modegeschichte nach den hässlichsten Modellen.

Kommentare



Blogs