Trend-Prognose 2013
von Josefine Dose
Was KOMMT? Was BLEIBT? Was GEHT?

Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende zu – höchste Zeit also für eine Mode-Prognose für 2013! STYLEBOOK weiß: Welche Trends werden uns im kommenden Jahr überraschen? Was können wir weiterhin tragen? Und welche Stücke sollten dringend aus unserem Schrank verschwinden?

  • 1/8

    Foto: Getty Images

    Trends für 2013

    Während der Modewochen im Herbst war die STYLEBOOK-Redaktion in den großen Metropolen unterwegs, um die Trends für den kommenden Frühling zu entdecken. 2013 erwarten uns frische Trends (Metallicfarben!), bekannte Looks aus 2012 (Tapetenmuster!) – und einige Teile müssen unsere Garderobe schleunigst verlassen (Fell!). Neugierig? Bitte weiterklicken

Falls die Welt am 21. Dezember nicht untergeht, steht uns ein spannendes (Mode-)Jahr 2013 bevor. Wir warten schon jetzt sehnsüchtig auf den Frühling – aber nicht nur wegen des schönen Wetters. Sondern weil wir dann endlich die neuen Trends aus New York, London, Mailand und Paris shoppen und tragen können!

Ganz oben auf unserer Einkaufsliste: Ein Kleid mit großen Rüschen. Richtig gelesen! Volants sind 2013 nicht mehr trutschig-elegant, sondern cool. Außerdem: Eine Capri-Hose und ein Teil in einer metallisch schimmernden Bonbon-Farbe.

Dieses Jahr etwas Transparentes gekauft? Clever! Der Trend bleibt uns noch eine Weile erhalten, die Teile können wir auch im kommenden Jahr noch mit gutem Fashion-Gewissen anziehen.

Ein bisschen aussortieren müssen wir trotzdem, auch  wenn's schwer ist. Micro-Shorts und Polka-Dots haben zum Beispiel erst einmal Pause. Sehen Sie's positiv: Dann haben Sie wieder mehr Platz im Schrank für viele neue Trends...

Was KOMMT, was BLEIBT, was GEHT? Wir verraten es Ihnen in der Fotogalerie!

Kommentare


Blogs