Barack Obamas Töchter Malia und Sasha im Style-Check

Foto: dpa Picture Alliance

Der Stil von Malia und Sasha Obama
Eine gute Kleider-Wahl!

Es bleibt spannend, wer am 6. November die Präsidentschaftswahl in den USA gewinnen wird. Schon jetzt steht fest: Während der vierjährigen Amtszeit von Barack Obama sind seine Töchter von First Kids zu kleinen First Ladies geworden.

  • 1/7

    Foto: Getty Images

    Oktober 2012

    Das jüngste Foto der Obamas verdeutlicht nicht nur familiären Zusammenhalt, sondern zeigt auch, wie die Mädels ihre individuellen Looks aufeinander abstimmen




Vier Jahre lang haben die Obamas gemeinsam Auftritte absolviert. Während dieser Zeit konnten wir beobachten, wie sich die Töchter Malia (14) und Sasha (11) von Mode-Knospen zu Stil-Blüten verwandelten.

Anzeige

Heute ist Malia fast so groß wie ihr Dad, ihr Stil imposant, ihre Vorliebe für strukturierte Mäntel, vibrierende Farben und verspielte Stickereien – selbst auf den schlichtesten Ensembles – augenscheinlich.

Ihre kleine Schwester Sasha dagegen wählt nicht nur die Lieblings-Silhouette ihrer Mutter – eine taillenbetonte Sanduhr-Form –  sondern bevorzugt genau wie Michelle Obama (48) Design von der Stange. Günstige Labels wie H&M oder Anthropologie zu offiziellen Veranstaltungen sind keine Seltenheit. Simpel und sehr sympathisch!
 
Was auch immer die beiden zur Präsidentenwahl am 6. November tragen werden, das Fashion-Statement der Obamas ist zugleich auch ein Plädoyer für die Familie!

Wir haben die besten Outfit-Wahlen der „First Daughters“ zusammengetragen – in der Bildergalerie!

Kommentare


Blogs