Modetrends 2013 – 12 Schritte zum neuen Look

12 Monate, 12 Steps Der Jahres-Plan zum neuen Look!

12 Monate, 12 Vorsätze, 12 Teile, auf die wir sparen: 12 ist DIE Zahl in 2013! Wir misten aus und trainieren, für die Jagd nach neuen Trends und manchmal auch, um ihnen zu widerstehen…

  • 1/12

    Foto: istockphoto

    Step 1: Ein Januar ohne Altlasten

    Es ist kein schönes Wort, wirkt jedoch unheimlich befreiend: Ausmisten! Schieben wir es nicht länger auf die Bank, was raus muss, muss raus. Und das ist alles, was wir länger als sechs Monate nicht in der Hand hatten! Neben eBay bieten Vestiaire, Kleiderkreisel oder HardlyEverWornIt gute Verkaufsplattformen im Netz. Und von den Einnahmen kaufen wir uns dann endlich die langersehnte Designer-Handtasche oder Trend-Jeans, zum Beispiel in 7/8-Länge. Verdient ist verdient

Mit guten Vorsätzen ist es wie mit Komplimenten. Sie schmeicheln unserem Gemüt und verleihen uns die Energie, Ziele in die Tat umzusetzen. Deshalb fassen wir auch jedes Jahr aufs neue welche. Weil die Umsetzung jedoch spätestens ab Mitte Januar ins Trudeln gerät, hat STYLEBOOK einen 12-Punkte-Plan für das komplette Jahr ausgearbeitet:

Anzeige

Ein guter Vorsatz für jeden Monat, zum Beispiel: Ausmisten im Januar, Kilo-Fighting im Februar, Frisur-Make-Over im März. Plus: Ein ultimatives Trendteil, das wir uns für jeden eingehaltenen Vorsatz gönnen, zum Beispiel eine neue Designertasche – so kommen wir unserem modischen Ideal häppchenweise näher.

Mit diesem Plan sind Sie am Ende des Tages – nein Jahres – zwar kein neuer Mensch, aber einer, der sich besser fühlt. Und zwölf neue Teile besitzt! Happy new Look!


Kommentare



Blogs