David Beckham soll über eigene Sport-Kollektion verhandeln

Foto: Peter Lindbergh

Fashion: Dress it like Beckham
David plant eigene Kollektion

Nachdem David Beckham (38) seine Karriere als Fußballprofi an den Nagel gehängt hat, richtet er seine Aufmerksamkeit nun auf's Mode-Business. Berichten zufolge plant David jetzt seine erste eigene Sport-Kollektion...

  • David Beckham plant eigene Sport-Kollektion

    1/5

    Foto: Getty Images

    David Beckham hat offenbar eine neue Berufung gefunden: Designer. Ob er sich dafür wohl Design-Tipps von Ehefrau Victoria Beckham holt?

Fußball-Ikone, Stil-Ikone, Ikonen-Ehemann und -Familienvater! Bald auch Design-Ikone? Nun, ganz so weit ist David Beckham noch nicht. Aber er arbeitet fleißig daran, nach seiner fabelhaften Kicker-Karriere auch in der Fashion-Champions-League mitzuspielen.

Anzeige

Laut „Women's Wear Daily“ plant David eine eigene Sport-Kollektion und soll bereits in Verhandlungen mit möglichen Investoren stehen. Potentieller Kollaborateur: Die Unternehmensgruppe „Li & Fung“ aus Hong Kong; eines der größten Handelshäuser der Welt. Ein offizielles Statement gibt es bisher allerdings von keiner der Parteien.

Damit würde David in die modischen Fußstapfen seiner Frau Victoria Beckham (39) treten – das Ex-Spice-Girl hat sich in der Modewelt bereits einen Namen mit ihrer eigenen Linie gemacht. Dass aber auch David Potential zum Designer mitbringt, bewies er bereits: Erfolgreich kollaborierte er mit renommierten Marken wie Adidas und Belstaff, kreierte gemeinsam mit dem Parfüm- und Kosmetikkonzern Coty eine eigene Duftlinie.

„Leute auf der Straße zu beobachten, inspiriert mich“, verrät der ehemalige Profi-Kicker im Interview mit „Femalefirst.co.uk und fügt hinzu: „Dann sehe ich  Menschen in verschiedenster Kleidung – das bringt mich auf Ideen.

Und dass diese Ideen ankommen, beweist er jetzt erneut: Für H&M hat er zum wiederholten Mal designt. Diesmal gibt's statt Unterwäsche eine Bademoden-Kollektion, die ab Mai bei dem schwedischen Moderiesen erhältlich sein wird.





Blogs