David Beckham macht's vor
Neuer Männer-Trend: Ganz England trägt lange Unterhosen!

Lange Unterhosen – so genannte „Long Johns“ – gelten eigentlich nicht als sexy. Doch jetzt bekommen sie eine Image-Generalüberholung, durch keinen Geringeren als David Beckham (36). Der Unterwäschedesign-Neuling trägt die Teile selbst und steht dazu – und sorgt damit dafür, dass die Verkaufszahlen der „Männer-Leggins“ in England explodieren.

  • 1/5

    Foto: Fotomontage, dpa Picture-Alliance/PR

    David Beckham

    David Beckham macht lange Unterhosen zum Kassenschlager in Groß Britannien. In seiner Kollektion für H&M hat er natürlich auch ein paar hübsche Exemplare. Aber nciht nur ...

Der Winter lässt zur Zeit alle Menschen vor allem eins: frieren. Die Wenigsten denken momentan daran, besonders attraktiv auszusehen – jetzt gefällt vor Allem alles, was warm hält. Für Männer heißt das leider: auf die guten alten Long Johns zurückgreifen. Doch wieso eigentlich leider? Laut David Beckham sind die nämlich eigentlich total stylisch.

Anzeige

„Ich trage sie manchmal zum Schlafen. Die sind ziemlich cool“

David Beckham zu „The Sun“


Wie er dem britischen Blatt „The Sun“ weiter verriet, steht sogar seine Frau Victoria total auf das lange Beinkleid und mag ihn darin angeblich sogar lieber  als in klassischen Boxershorts. Dieses Bekenntnis hat den Verkauf der altbackenen Maxi-Unterhosen in Großbritannien um 140 Prozent gesteigert.

Das kann natürlich auch an den vergleichsweise eisigen Temperaturen auf der Insel liegen. Dort ist es nämlich auf Minusgrade abgekühlt – für die Briten eine Katastrophe!

Zum Glück sind in Davids „Bodywear“-Linie für H&M auch ein paar Exemplare der langen Unterhosen zu finden – was für ein lukrativer Kälteeinbruch ...

Sie haben jetzt auch plötzlich das Bedürfnis ein schönes Paar Longjohns zu shoppen? Dann schauen Sie doch mal in unseren Shop!

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie doch Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs