Mode Trend 2014: Das Streifen-Shirt

Foto: Getty Images, Splash News

Frühjahrstrend Streifenshirt
von Alex Bohn
Das Styling-Multitalent in Ihrem Schrank

Sie wissen nicht, was Sie anziehen sollen? Wir schon. Machen Sie es wie Clémence Poésy, Kate Middleton oder Rosie Huntington-Whiteley und holen Sie Ihr Streifen-Shirt aus dem Schrank. Es kann nämlich einfach alles!

  • AlexaChung

    1/10

    Foto: Splash News

    Lässig mit Jeans und Chucks

    Alexa Chung (30) mag ihre Streifen stylish und bequem. Die offenen, ungemachten Haare passen gut zu ihrem Look. Wichtig: Sitzt das Streifenhemd luftig, sollte die Jeans knackig eng sein; so behält man eine schöne Silhouette

In Ihrem Kleiderschrank schlummert ein toller Klassiker, den Sie während des kalten Winters vielleicht vergessen haben – das Streifenshirt. Holen Sie es schnell heraus, denn mit seinem klaren grafischen Muster, meist in Weiß und Blau, bringt es selbst fahlen Winter-Teint zum Strahlen. Außerdem können Sie den trendigen Alleskönner, der sofort an Strand und Meer erinnert, auch perfekt in Ihre Übergangs-Garderobe integrieren.

Anzeige

Mit ein paar simplen Tricks stylen Sie es zu fast jedem Anlass. Kombinieren Sie es mit Jeans und Chucks wie Alexa Chung (l.) für einen urbanen, coolen Look. Machen Sie es bürotauglich, indem Sie es zu High Heels und Blazer tragen. Oder Sie führen es zur schwarzen Skinny Jeans oder Lederröhre, aus, kombiniert mit einem lässigem Blazer und Boots wie Rosie Huntington-Whiteley (o.). So passt es zur Vernissage, zum ersten Date oder einem Essen mit Freunden.

Früher gehörte das gute Stück übrigens zur Arbeitskluft der betronischen Fischer, in den 1920ern entdeckten es Coco Chanel und Pablo Picasso für sich und schließlich machte Jean Seeberg es unsterblich, als sie Jean-Paul Belmondo im Streifenshirt den Kopf verdrehte, in dem Film„Außer Atem“.

Seither ist das Streifenshirt ein Mode-Klassiker, der jeder Frau steht. Es ist egal, ob Sie das original bretonische Fischerhemd besitzen, oder ein kurzärmeliges T-Shirt mit schwarzen oder farbigen Streifen auf weißem Grund. Hauptsache schmale Querstreifen auf einfarbigem Grund.

Tragen Sie Ihr Streifenhemd in Ehren – es ist das einzige quergestreifte Kleidungsstück, das nicht aufträgt und Kleinkindern, Ü18‘s und auch Best Agern steht. Mit ihm sehen Sie aus, als wären Sie ausgeschlafen, gut gelaunt sowie bereit zu allen Schandtaten.Wer möchte das nicht?!

Zehn Tipps für das ultimative Streifenhemd-Styling finden Sie  in der Fotogalerie.




Kommentare


Blogs