Best of Kopenhagen Fashion Week
von Maximiliane Schaeffer
Alles Gute kommt von oben

Vom 5. bis 7. August traf sich die internationale Mode-Szene in Kopenhagen zur Fashion Week. Wir zeigen Ihnen 7 stylische Gründe, warum die dänische Hauptstadt zu den interessantesten Fashion-Metropolen gehört.

  • 1/7

    Foto: Copenhagen Fashion Week

    1. Baum und Pferdgarten

    Baum und Pferdgarten ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Wie auch in den Saisons davor präsentierten die beiden Designer Rikke Baumgarten und Helle Hestehave für den nächsten Sommer eine für ihr Label typisch mädchenhafte Kollektion, die auf moderne Elemente trifft: Verspielte Handschriften und kleine Rosenknospen trafen auf breite Längsstreifen und maskuline Slipper in der von Patti Smith inspirierten Kollektion. Gut möglich, dass wir ein Fashion-Piece demnächst auf dem Red Carpet erspähen – zählt doch It-Girl Sienna Miller (33) zu den prominenten Anhängern des Labels

In der vergangenen Woche, vom 05. bis zum 07. August, versammelte sich im benachbarten Königreich Dänemark der dänische und internationale Modezirkus – und zwar auf der Copenhagen Fashion Week. Im malerischen Kopenhagen präsentierten etablierte skandinavische Labels wie By Malene Birger und Bruuns Bazaar aber auch gefeierte Jungdesigner wie Asger Juel Larsen und Mark Kenly Domino Tan ihre Kollektionen für die kommende Frühjahr-/Sommersaison 2016.

Wir sagen „Tak København!” – und haben in unserer Bildergalerie ein kleines Schauen-Best of zusammengestellt.

Anzeige

Kommentare


Blogs