Trash-Couture
von Pia Sundermann
Der Proll-Jogger ist zurück

Die Pariser Haute Couture steht für die hohe Schneiderkunst, nur die exklusivsten Stoffe werden für die Traumroben verwendet – bis jetzt! Denn nun zeigten die Designer Entwürfe, die man im Billig-Laden vermuten würde.

Normalerweise wird die Haute Couture als Modesegment der reichen Oberschicht verstanden. Doch seit It-Label Vetements in diesem Jahr mitmischt, sah man am Wochenende in Paris mehr Billig-Billig als das übliche Bling-Bling.

Vetements ist dank seines Verkaufsschlagers, dem DHL-Shirt, bekannt für seine straßentaugliche Anti-Fashion. Warum sollte es da bei der ersten Haute Couture-Kollektion anders sein?

Und so läutete Chefdesigner Demna Gvasalia (35) ein Comeback auf dem Laufsteg ein, den man glücklicherweise längst vergessen hatte: Die feine Dame aus der High-Society soll auf der nächsten Gala doch tatsächlich Frottee-Anzüge von Juicy Couture tragen – einst DIE Lieblingsmarke aller Trash-Queens à la Paris Hilton (35) und Nicole Richie (34) Anfang der 00er-Jahre.

  • Vetements

    1/3

    Foto: Getty Images

    Mit dem Nikki-Anzug von Juicy Couture zum Red Carpet-Event? Vetements macht's möglich!

Immerhin werden die kuscheligen Trackingsuits-Abendkleider mit edlem Strass und ausgefallenen Schnitten (figurbetont, High-Waist, One-Shoulder) aufgepimpt – ist ja schließlich Haute Couture. Vetements kooperierte für die Show übrigens mit 18 Labels. So ist nicht nur Juicy Couture mit dabei, sondern auch Streetwear-Marken wie Levi's, Eastpack und Reebok.

Juicy Couture for @vetements_official ❤️

Ein von Miroslava Duma (@miraduma) gepostetes Video am

Und auch andere Designer setzen auf den Assi-Couture-Look. Die russische Designerin Ulyana Sergeenko (34) präsentierte den schlampigen Hausfrauen-Look und ließ unterm Morgenmantel sexy Strapsen hervorblitzen. Zu gewagt? Dann kann sich die Millionärsgattin einfach den Juicy-Couture-Jogger überziehen und so mit ihrem Sieht-aus-wie-100-Dollar-kostet-aber-100000-Dollar-Look ganz entspannt im Supermarkt einkaufen gehen.

  • Ulyana Sergeenko

    1/2

    Foto: Getty Images

    Auch Designerin Ulyana Sergeenko stellte eher ungewöhnliche Haute Couture vor

 
Anzeige

Blogs