Charity-Fashion Diese Mode tut gut!

Weihnachtszeit, Bescherungszeit! Wer sich noch nicht entscheiden kann, ob er lieber sich selbst oder jemand anderen beschenken will, muss keine Wahl mehr treffen. STYLEBOOK hat tolle Mode zu moderaten Preisen gefunden, die mehr kann, als nur schick. Von Labels, die mehr wollen, als sich die eigenen Taschen zu füllen und einen Teil ihres Gewinns statt dessen für einen guten Zweck spenden!

  • 1/7

    Foto: PR

    Mode, die gut tut, im doppelten Sinne! Wer sich noch nicht entscheiden kann, ob er lieber sich oder jemand anderem ein Geschenk machen möchte, kann jetzt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, in nachhaltige Teile investieren und Labels unterstützen, die einen großen Teil ihrer Einnahmen für einen guten Zweck spenden!

„39 Millionen Menschen weltweit sind blind. 80 Prozent dieser Fälle könnten geheilt werden.“ Mit diesem Fakt wirbt das neue Label I WISH U SUN für sein Projekt: In limitierter Auflage können hochwertige Design-Pieces online geshoppt werden, das spart die Kosten für Händler, Ladenmiete und Co. Im Gegenzug wird für jedes verkaufte Teil eine Augenoperation in Bangladesch finanziert und in Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation Orbis.org durchgeführt.

Das It-Piece von I WISH U SUN in diesem Herbst und Winter ist eine ultraleichte Unisex-Steppjacke, absolutes Fashion-Must-Have in dieser Saison, die einfach zu allen Outfits passt!

Nach einem ähnlichen Prinzip funktioniert auch das Schuh-Label Toms. „One for One“ bedeutet, für jedes verkaufte Paar, bekommt ein Kind in Not ebenfalls ein Paar Schuhe geschenkt. Die tollen, extrastabilen Espandrilles sind längst Kult.



So wie auch das Optik-Label Jimmy Fairly aus Frankreich. Ein wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie ist auch hier der Charity-Hintergrund. Für jedes verkaufte Modell wird einer Hilfsorganisation eine Brille gespendet. Jetzt kann man die schicken Korrektur- und Sonnenbrillen endlich auch in Deutschland kaufen. Toll: Der Online-Shop bietet an, bis zu fünf Modelle unverbindlich zu bestellen und in Ruhe auszuprobieren. Der Rückversand ist kostenlos.

Anzeige

Mehr Infos zu weiteren Labels und Produkten sehen Sie in der Bildergalerie!

Kommentare



Blogs