Cara macht die Kaiserin für Chanel
Sissi – Schicksalsjahre eines Topmodels

Topmodel Cara Delevingne (22) und Superstar Pharrell Williams (41) schlüpften für einen neuen Chanel-Kurzfilm in die historischen Rollen des legendären Kaiserpaars Sisi (†61) und Franz (†86) von Österreich-Ungarn. Nun wurde der knapp achtminütige Fashion-Film „Reincarnation“ veröffentlicht.


  • Cara Delevingne als Kaiserin Sisi

    Foto: Chanel

    Cara Delevingne spielt im Chanel-Kurzfilm „Reincarnation" die österreichischen Kaiserin Elisabeth I. Anlass für den Film ist die Dienstag Abend stattfindende „Métiers d'Art-Show“ von Chanel in Salzburg – hier hat sich Sisi mehrfach aufgehalten


Heute Abend wird die mit Spannung erwartete „Métiers d'Art-Show“ von Chanel im Salzburger Schloss Leopoldskron präsentiert. Bereits am Montag Abend durfte das handverlesene Publikum im historischen Stifskeller Sankt Peter sich den Kurzfilm „Reincarnation" mit Cara Delevingne und Pharrell Williams in den Hauptrollen anschauen.

Anzeige

Die Idee hinter dem Video
Der Film erzählt eine Episode aus dem Leben von Coco Chanel (†88), gespielt von Hollywood-Star Geraldine Chaplin (70), die sich 1954 zur Sommerfrische in Salzburg aufhielt. Hier verliebte sich die Modeschöpferin in eine Uniformjacke eines Liftboys – kurze Zeit später wurde die von ihr neu inspirierte Pagenjacke weltberühmt. „Es war Zeit, die Ursprünge der Tweed-Jacke zu zeigen, die inspiriert ist von einem Hotelboy“, so Karl Lagerfeld (81), der für den Film verantwortlich war.

Die Geschichte des Fims
Pharrell Williams spielt diesen Liftboy mit der berühmten Jacke, Cara Delevingne stellt eine Kellnerin im Hotel dar. Und wo ist die Verbindung zu Sisi und Franz? Im Hotel hängen an der Wand zwei Bilder von dem Kaiserpaar. Um Mitternacht werden die Gemälde von Sisi und Franz, die exakt aussehen wie Cara und Pharell, lebendig. Beiden tanzen zum Song „CC the World” (CC klingt wie Sisi), der von Pharrell stammt. „Für die Besetzung des Films gab es keine zweite Wahl“, so Karl Lagerfeld.

Der Film ist nicht nur dank Pharrell Williams musikalisch, sondern auch visuell ein Hit. Alle Darsteller im Film sind von Kopf bis Fuß in Chanel eingekleidet. Einzig das Dirndl, das Cara Delevingne trägt, stammt von dem österreichischen Trachten-Label Gössl.

Kommentare


Blogs