Suzy Menkes, Carine Roitfeld, Bernard Arnault ...
von Susanna Riethmüller
Die 15 mächtigsten Mode-Menschen

Sie sind Designer, Einkäufer, Stylisten, Redakteure – und sie bestimmen, welche Trends sich durchsetzen, wer in der Mode Karriere macht, was in unserem Kleiderschrank hängt. STYLEBOOK stellt 15 wichtige Modemenschen vor, die das Fashion-Rad maßgeblich am Laufen halten.

  • Anna Wintour

    1/15

    Foto: Getty Images

    Anna Wintour, 62

    Die Chefredakteurin der US-„Vogue“ gilt als einflussreichste Frau der Mode-Branche. Was sie in ihrem Magazin zeigt, kann als abgesegnet gesehen werden. Viele Designer präsentieren ihr vorab ihre Kollektionen – auch, um zu checken, ob sie in die richtige Richtung denken. Außerdem soll Wintour Mitspracherecht bei wichtigen Personalentscheidungen großer Modehäuser haben. 2004 gründete sie den CFDA-Award, um Nachwuchsdesigner zu fördern. Der Preis gilt mittlerweile als wichtigste Auszeichnung der Modebranche

Wie beeinflusst man Mode?

Zum Beispiel, in dem man sie macht. Wie die Designerin Miuccia Prada, die seit über 30 Jahren zwei Mal im Jahr kleine Revolutionen auf den Laufsteg schickt: immer überraschend (ihre aktuellen Comic-Auto-Prints), immer ein bisschen quirky (ihre Bananen-Ohrringe aus dem letzten Jahr), immer intelligent und vor allem immer neu.

Oder indem man Mode besitzt, und zwar im großen Stil. Wie der französische Unternehmer Bernard Arnault. Ihm gehört das Mode-Imperium LVMH (Moët Hennessy Louis Vuitton), zu dem neben Louis Vuitton auch Céline, Marc Jacobs und Givenchy zählen. Außerdem hält er mehrheitliche Anteile an Dior. Das machte Arnault zum viertreichsten Mann der Welt.

Oder indem man über Mode berichtet, wie die britische Journalismus-Ikone Suzy Menkes. Die Autorin des „International Herald Tribune“ schreibt seit über 20 Jahren über Fashion-Shows und Trends und gilt als eine der sachkundigsten Kritikerinnen der Branche.

Oder schlicht, indem man Mode verkauft. Sarah Andelman ist Kreativ-Chefin des Pariser Concept-Stores Colette. Was sie in ihrer It-Boutique anbietet – seien es Klassiker wie Burberry-Trenchcoats oder Geheimtipps wie der Nagellack von Uslu Airlines aus Berlin – gilt als Trend und wird in der Regel zum internationalen Bestseller.

Stylisten, Casting-Direktoren, Einkäufer: Wer sonst noch maßgeblich am Fashion-Rad dreht – in der Fotogalerie!

Kommentare


Blogs