Jetzt auch noch Werbedeal mit Mango
Cara Delevingne – das Model für alle Fälle

An ihr kommt im Moment niemand vorbei: Model, Social-Media-Star und Schauspielerin Cara Delevingne (22). Ihr jüngster Streich: eine Werbekampagne des spanischen Modekonzerns Mango – gemeinsam mit einer alten Bekannten...

Eigentlich wollte Cara Delevingne ihre Fans in einem kleinen Teaser-Clip auf Instagram darüber im Dunkeln lassen, mit welcher Powerfrau sie für die neue Herbst-/Winter-Kampagne von Mango gebucht wurde. Schnell aber wurde klar, dass es sich dabei – wieder einmal! – um Model-Kollegin Kate Moss (42) handelt.

Anzeige

Guess who I have #somethingincommon with in my new @Mango campaign…

Ein von Cara Delevingne (@caradelevingne) gepostetes Video am


Cara und Kate für Mango
Schließlich trägt die Frau, die nur von hinten zu sehen ist, ihr Haar wuschelig und „undone“ – genau wie Model-Ikone Moss. Außerdem deutet Cara in dem Clip vielsagend an: „Ich habe mit diesem Mädchen etwas gemeinsam“. Und „gemeinsam“ haben die neuen Mango-Testimonials so einiges: den beruflichen Erfolg als Model, die Haarfarbe, den Hang zu exzessiven Partys – und nicht zuletzt ihre gemeinsame Duftkampagne für das Luxus-Label Burberry aus dem vergangenen Frühjahr.

Mit diesem Engagement geht Mango quasi auf Nummer sicher. Sowohl mit La Moss, die bereits 2011 und 2012 für das spanische Modelabel modelte, als auch mit einer Delevingne wurden hier bereits gute Erfahrungen gemacht: Immerhin wirbt Caras Schwester Poppy Delevingne (29) seit nunmehr fünf Jahren für Mango.

Caras Omnipräsenz
Ein Zalando-Werbespot hier (seit April flimmert Cara Delevingne deutsch parlierender Weise durch die Werbepause), ein sexy Schmuck-Kampagnen-Shooting da – Cara blickt alleine in diesem Jahr auf eine rege Model-Aktivität zurück. Dabei hatte sie doch eigentlich vor, sich bis auf Weiteres nur noch auf ihre Schauspielei zu konzentrieren. Und sie tut gut darin: Alleine in 2015 ist sie mit sage und schreibe vier Produktionen auf der großen Leinwand zu sehen.

Gefragt wie noch nie
Während es noch vor ein paar Monaten aussah, als wären die Massen übersättigt von Cara, ist sie aktuell so gefragt wie noch nie – und das nicht nur bei Modekunden. Mit 13 Millionen Followern bricht die Britin als Social-Media-Queen aktuell sämtliche Rekorde. Immerhin ein Unterschied zu Model-Kollegin Kate Moss: die meidet partout die sozialen Medien.


Kommentare


Blogs