Trend-Report Cape? Jacke!

Die kommenden Wochen sind modetechnisch ein bisschen gemein: Nicht mehr richtig Winter, aber auch noch nicht richtig Frühling. Tricky! Man muss sich nicht mehr warm, darf sich aber auch noch nicht zu luftig kleiden.

Zum Glück haben sich die Mode-Profis für den Übergang etwas wirklich Schönes ausgedacht: Sie nehmen einen Mantel mit – ziehen ihn dann aber nicht an, sondern legen ihn sich über die Schultern, wie ein Cape. Das sieht elegant und immer ein bisschen nach großer Oper aus, wärmt aber trotzdem – zumindest ein bisschen. Und wer schon mal versucht hat, einen Mantel ÜBER einen Blazer zu pressen, ahnt, wie bequem dieser Look ist. Übrigens tatsächlich auch hübsch als gemischtes Doppel, also einfach ZWEI Jacken übereinander tragen. Etwa eine Jeansjacke anziehen (und bis oben hin zu knöpfen!) und dann einen Mantel drüber legen.