CFDA-Awards in New York

Foto: Getty Images

CFDA-Awards in New York
Wer sind die modischen Gewinner?

Gestern, am 4. Juni, wurden die begehrtesten Mode-Preise der Welt in New York verliehen. Gewinner des Abends sind unter anderem die Olsen-Twins (25). Die „CFDA“-Awards gelten als die Oscars im Fashion-Business. Kaum verwunderlich also, dass nicht nur die Nominierten, sondern alle Gäste umwerfend aussahen...

  • 1/23

    Foto: Getty Images

    Die „CFDA“-Awards in New York

    Die Schauspielerin Jessica Chastain (in Prabal Gurung) führte durch den Abend im New Yorker Lincoln Center

Die internationale Modebranche richtet ihr Auge heute auf New York. Denn gestern wurden in der amerikanischen Fashion-Metropole die Preise des „Council of Fashion Designers of America“ 2012 verliehen. Und das bereits zum 50. Mal, es gab also auch ein Jubiläum zu feiern

Anzeige

Anlass genug für die Crème de la Crème der Branche, sich so richtig in Schale zu werfen. Neben den Nominierten, wie zum Beispiel Designer Marc Jacobs (49), kamen natürlich auch die CFDA-Präsidentin Diane von Fürstenberg (65), Fashion-Ikonen wie US-„Vogue“-Chefin Anna Wintour (62) und Designerin Donna Karan (63). Die Schauspielerin Jessica Chastain (32) moderierte den Abend im Lincoln Center.

Während die nominierten Designer noch auf die Preisverleihung warten mussten, standen einige Gewinner bereits fest: Tommy Hilfiger (61) wurde mit dem „Geoffrey Beene Lifetime Achievement“-Award für sein Lebenswerk geehrt, der „International“-Award ging an Rei Kawakubo (69) und ihr Label Comme des Garçons. Leider konnte sie aber nicht persönlich anwesend sein. Genau wie Johnny Depp (48), der wegen Dreharbeiten verhindert war. Er ist der erste Mann, der den Preis in der Kategorie „Fashion Icon“ für seinen „individuellen und vielseitigen Stil“ bekam. Der „Media“-Award ging an die beiden Blogger Scott Schuman (44, The Sartorialist) und Garance Doré (36).

Weitere Gewinner des Abends: Die Olsen-Zwillinge Ashley und Mary-Kate setzten sich gegen Marc Jacobs und das Designer-Duo Proenza Schouler durch und bekamen den „Womenswear-Designer“-Award für ihr Label The Row. Eine „Swarovski“-Trophäe für aufstrebende Talente bekam der Jung-Designer Phillip Lim.

Weitere Gewinner und fabelhaft aussehende Gäste – in der Bildergalerie.

Kommentare


Blogs