Die schönste Farbe für den Herbst Wir lieben Burgund!

Unsere neue Lieblingsfarbe: Kräftiges Weinrot! Lange vergessen, feiert es in diesem Herbst sein Comeback. Und zwar richtig: Am besten mehrere Burgund-Nuancen kombinieren.

  • 1/5

    Ein einfacher Weg, Burgund in die Garderobe zu integrieren, ist eine schmal geschnittene Hose. Die macht schlank, vor allem zu einem Pulli in der gleichen Farbe und High Heels in Nude. Passen immer zu Burgund: Jacken in Camel-Tönen

  • Foto: Getty Images

    Alexa Chung interpretiert den Trend perfekt: Sie trägt Mini, Rollkragenpulli und kleines Täschchen, alles in verschiedenen Burgund-Nuancen. Dazu trägt sie schwarze Loafer – eine tolle Farbkombination!



So wie es Alexa Chung (29) neulich vorgemacht hat: Sie trug einen burgunderroten Leder-Mini zum engen Rollkragen-Pulli in der gleichen Farbe. Sah super aus! Sogar ihre kleine, runde Handtasche war Weinrot, allerdings in einer etwas helleren Nuance.

Anzeige

Wem ein solcher Komplett-Look zu viel ist, sucht sich ein Keypiece in Burgund heraus und mischt es mit dem angesagten Tannengrün. Ein unschlagbares Duo – denn diese beiden Farben schmeicheln jedem Typ, blond genauso wie brünett.

Was passt sonst noch dazu? Goldene Accessoires lockern das Outfit auf, machen es abendtauglich. Tagsüber ist auch Schwarz ein toller Begleiter für Weinrot – praktisch für Schuhe, Taschen, Mützen. 

Zusammen mit dem Online-Shop Zalando haben wir einen Look zusammen gestellt: We love Burgund!

Kommentare



Blogs