Dita von Teese, Ashley Greene, Jennifer Lopez

Blake Lively, Jennifer Lopez & Co.
Von der Kunst, NICHTS zu tragen

Man möchte irgendwie genauer hinsehen, nach einem Bügel suchen, ein Höschen finden, oder die Trägerin gleich ganz des Exhibitionismus überführen... Doch steckt ein stilsicheres Individuum in der ach so freizügigen Robe, wird man erfolglos bleiben auf seiner Suche nach nacktem Fleisch. Schummel-Effekt!

  • Blake Lively, Gossip Girl

    1/5

    Foto: Splash News

    Dieses Kleid sorgte beim Screening der 100. „Gossip Girl“ Episode sicher für Tuscheleien. Trug Blake Lively etwas drunter, oder nicht?...

Jennifer Lopez (42) tut es, Kristen Stewart (21) macht es auch und Blake Lively (24) ist sozusagen ein Profi auf diesem Gebiet. Die Rede ist vom Tragen großer Roben mit Schummeleffekt. Kleider, die auf den ersten Blick Semitransparenz mimen, dann aber doch recht züchtig um die Ecke kommen – ein visuelles Fest für den inneren Voyeur.

Anzeige

Meist ist die obere Lage mit Spitzenelementen besetzt, die sich auf hautfarbenen Untergrund über den Körper ziehen, wie eine edle Flechte. Das Unterkleid in Nude bedeckt den Körper und verleiht der Trägerin etwas subtil Verruchtes…

Besonders auf den Roten Teppichen fühlt sich das „Nackt-Kleid“ zuhause. Denn es verspricht ein gutes Foto und eventuelle Einblicke…

Das begriff auch Gossip-Girl Blake Lively . Bei der Feier der 100. Episode der Erfolgsserie trug die Schauspielerin eine aufwändige, wenn auch eigenwillige Kreation von Marchesa. Darin konnte das Starlet einmal mehr zeigen, weshalb sie momentan ganz Hollywood den Kopf verdreht. Was für ein Körper!

Ebenfalls einen Knaller-Auftritt legte Jennifer Lopez bei den American Music Awards in Los Angeles hin. Wie in schwarzen Efeu gehüllt, zwar hochgeschlossen, doch mit Fantasie anregenden Lücken, gab sie die sexy Diva.

Ja, das Lieblingskleidungsstück der Profitänzer hat es den Promis ganz schön angetan. Sehen Sie Bilder von Ashley Greene, Dita von Teese und Kristen Stewart in unserer Galerie…

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs