Rundum sexy
Beyoncé hat die tollsten Kurven im Pop-Business

Beim Cover-Shooting zu ihrem neuen Album „4“ setzt die Sängerin ihre Rundungen in Szene. In der aufwendigen Fotostrecke präsentiert sie sich sexy und verbindet die Musik perfekt mit besonderer Mode.

  • 1/7

    Betont sexy zeigt sich Beyoncé mit roter Stola des französischen Designers Alexandre Vauthier

Beyoncé Knowles (29) hängt in den Seilen. Über ihren Schultern hängt eine rote Pelzstola des französischen Designers Alexandre Vauthier. Sie trägt kurze Panties, ein Oberteil hat sie nicht an. Nur ihre langen Haare bedecken die Brüste. Wie ein Hochglanzmagazin wirkt das Booklet ihres neuen Albums „4“.

Anzeige

Auf den Promo-Fotos präsentiert  sich die Sängerin gewohnt sexy.  Sie steht zu ihren Kurven und lässt die Rundungen nicht wegretuschieren: Stramme Schenkel, praller Busen – mit diesen Attributen setzt Beyoncé neue Maßstäbe und lässt künstlerisch aufwendige Bilder produzieren, die als Fotostrecke in jedem Modemagazin abgedruckt werden könnten. Die Bilder machte der Fotograf Greg Gex auf der Dachterrasse des Pariser Hotels Le Meurice. Das Video zum Shooting gibt es hier !

Für Beyoncé war die Verbindung zwischen Musik und Mode schon immer wichtig. Sie wählt stets besondere Outfits und schlüpft durch ihre Kostüme in andere Rollen. Mal trägt sie, wie in ihrem Video „Single Ladies“, extreme High Heels und einen eng anliegenden Turnanzug. In ihrem letzten Video „Best Thing I Never Had “ ist sie in einem Brautkleid zu sehen.

Statt auf große Designernamen wie Prada, Gucci oder Versace zu setzen, wählt Beyoncé diesmal auch Kreationen von unbekannteren Designern.

„Das Album ist ein wilder Mix aus allem, was Beyoncé mag. Jeder Song hat einen eigenen Charakter und deshalb haben wir uns dazu entschieden, das Cover wie den Leitartikel eines Magazins zu gestalten“, sagte Jenke-Ahmed, Kreativdirektorin der Sängerin gegenüber der „New York Times“.

Für das Coverheft sei jedem Song ein Bild zugeschrieben worden, das Beyoncé mit einem stets ganz eigenen Style zeigt. 

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!


Kommentare


Blogs