Foto: Getty Images

Ihr Label Deréon kommt nach Deutschland
Jeder kann bald Schuhe von Beyoncé kaufen

Ab Mitte September gibt es endlich auch in Deutschland Schuhe von Beyoncé (30). Seit 2006 designt die Sängerin zusammen mit ihrer Mutter Tina und ihrer Schwester Solange (26) Mode nach ihrem eigenen Stil. Bislang gab es die nur in Amerika und Kanada, doch das ändert sich jetzt!

Beyoncé liebt High Heels. So sehr, dass sie die hohen Schuhe nach eigenen Angaben zwölf Stunden am Tag trägt, sogar beim Tanztraining! In flachen Ballerinas sah man die Pop-Ikone nur während ihrer Schwangerschaft.

Anzeige

Bei so viel Schuhliebe also kein Wunder, dass die Diva auch selbst unter die Designer gegangen ist. Für ihr eigenes Label Deréon entwarf sie eine Schuhkollektion bestehend aus Nieten-Flats, Animalprints und farbigen Keilabsätzen. Diese und weitere Modelle kann man demnächst bei JustFab bestellen.

Lobenswert ist die Idee der Diva, sexy Schuhe für schlappe 60 Euro zu entwerfen. Leider sieht man das dem Design aber auch an. Mit Heels von Gucci und Christian Louboutin, nach denen die Sängerin süchtig ist, lassen sich die Schuhe nicht vergleichen.


Kommentare


Blogs