Knowles als Modedesignerin
von Lukas Gentemann
Beyoncés Style – von der Stange!

Beyoncé Knowles (29) ist eine echte Powerfrau. Erst stürmte die Sängerin Anfang Juli mit ihrem vierten Studioalbum „4“ die Albumcharts in den USA und in Großbritannien, jetzt bringt sie im September die Herbstkollektion ihres eigenen Labels „House of Deréon“ auf den Markt. Und ganz nebenbei schmiedet Beyoncé auch noch Familienpläne.

  • 1/3

    Foto: PR

    Beyoncé Knowles

    Wer könnte ihre eigene Kollektion besser tragen als sie selbst?

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Am 24. Juni 2011 veröffentlichte Beyoncé ihr viertes Album „4“. Seitdem laufen ihre Single-Auskopplungen „Run the World (Girls)“ und „Best Thing I Never Had“ rauf und runter in den Radiostationen.

Anzeige

Für die Sängerin jedoch kein Grund, sich zurück zu lehnen. Stattdessen treibt die R'n'B-Diva ihr eigenes Modelabel „House of Deréon“ weiter voran, das sie im Jahr 2005 gemeinsam mit ihrer Mutter, Tina Knowles (57), gründete. Ein richtiges Familienunternehmen, der Name ist schließlich ihrer Großmutter Agnèz Deréon (87) gewidmet.

Nun will das Modehaus erstmals auch den europäischen Markt in Angriff nehmen. Auf der London Fashion Week vom 16. bis 20. September wird Beyoncé ihre neue Herbstkollektion „Couture. Soul. Kick“ präsentieren.

Erste Aufnahmen der neuen Kollektion, auf denen Beyoncé auch ihre Model-Künste unter Beweis stellt, lassen erahnen, was die Modewelt erwartet. Mama Tina heizt die Spannung gegenüber der Tageszeitung „The Telegraph“ weiter an: „Die Kombi aus Farbe, Print und femininer Silhouette ergeben eine fantastische Kollektion!“

Doch vorerst wird es die neue Kollektion nur in Großbritannien, exklusiv im Londoner Modehaus „Selfridges“ geben. Preislich sind die Designerstücke der Sängerin ab umgerechnet 90 Euro zu haben.

Bei der ganzen Arbeit hatte Workaholic Beyoncé aber immer noch Zeit, sich Gedanken um die Familienplanung zu machen. In einem Interview mit der „US Style“ sagte sie: „Nun bin ich eine Frau und habe alles gegeben, ich kann mich endlich auf meine Ehe konzentrieren. Ich kann Kinder haben, eine Mutter sein und mich voll und ganz meinen Kindern widmen.“

Über diese Aussagen dürfte sich besonders ihr Ehemann Jay-Z (41) freuen. Machten schließlich noch Anfang des Jahres Gerüchte die Runde, das Thema Nachwuchs sorge für Missstimmung beim Promi-Pärchen.

Im April kommenden Jahres wollen die beiden an ihrem 4. Hochzeitstag ihr Ehegelübde erneuern. Vielleicht gibt es dann ja schon weitere freudige Neuigkeiten...

Kommentare


Blogs