Thema

Die Bikini-Saison ist hiermit eröffnet!
Diese 10 It-Labels machen uns nass

Die Freibad-Saison wird am 1.Mai offziell eröffnet. Und auch wenn es aktuell noch zu kalt ist für sexy Bikinis, ist es höchste Zeit, die perfekte Bademode zu shoppen. Andernfalls müssen Sie sich ab Juni mit Restposten begnügen. Wir zeigen Ihnen die It-Labels für die Sommersaison 2016.

Es ist Mai und wir bibbern noch vor Kälte? Egal! Uns kann das nicht die Freude auf die kommende Badesaison vermiesen. Wir shoppen genau JETZT unsere neuen Bikinis und Badeanzüge, denn Expertinnen wissen: Im Juni sind die besten Stücke bereits ausverkauft. Wir haben uns für Sie umgeschaut nach den Labels, die Fashionistas und It-Girls diesen Sommer lieben.

Und hier geht es zu unseren heißen Empfehlungen für Sommer 2016:

  • Love Stories

    Foto: PR

    1. Love Stories

    Der Name Love Stories ist hier Programm, denn die sündigen Teile können als Dessous ODER Bademode getragen werden. Ja, richtig gelesen! Die Stoffe aus der „Pssttt it‘s waterproof“-Kollektion sind tatsächlich wasserfest. Jetzt muss man sich nur noch den sündigen Auftritt im Freibad trauen

  • Brazilian Bikini Shop

    Foto: PR

    2. Brazilian Bikini Shop

    Von Brasilianerinnen kann man sich einiges abschauen, z.B. wie man selbstbewußt bei jeder Größe und Figur einen möglichst knappen Bikini trägt oder wie cool und ausgefallen Bademode sein darf. Und die gibt es dank Brazilian Bikini Shop glücklicherweise nicht mehr nur in Rio zu kaufen

  • Her

    Foto: Instagram/ herthelabel

    3. Her

    Zugegeben, einen richtig schlichten und gut sitzenden Bikini zu finden, dessen Style einem jahrelang gefällt, ist mitunter schwer. Das dachte sich wohl auch die australische Designerin Tuyen Nguyen – und launchte 2014 ihre eigene Swimwear-Kollektion Her. Und die wird jetzt sogar von der „New York Times“ in den Himmel gelobt

  • Ann Kathrin Brömmel in Lascana

    Foto: Lascana

    4. Lascana

    Mario Götzes Model-Freundin Ann-Kathrin Brömmel (26) ist Expertin in Sachen Bikinis. Sie hat, laut eigenen Angaben, über 200 Stück im Schrank, kauft pro Saison bis zu 20 neue Modelle. Jetzt ist sie sogar Bikini-Testimonial für Lascana, eine Marke, die auf Ikat-Muster und bunte Prints setzt

  • Marysia Behati Prinsloo

    Foto: Instagram/ Marysia

    5. Marysia

    Das Markenzeichen von Marysia ist der gezackte oder wellenförmige Saum. Und der sieht an weiblichen Rundungen besonders schön aus, wie auch das schwangere Model Behati Prinsloo (26) mit ihrem Post ihres Lieblings-Bikinilabels beweist

  • Lenny Niemeyer Bella Hadid

    Foto: Instagram/ Bella Hadid

    6. Lenny Niemeyer

    Seit diesem sexy Paparazzi-Pic von Model Bella Hadid (19) im Strandurlaub auf St. Barths, wissen wir nicht nur, wie heiß Badeanzüge aussehen können, sondern sind auch Fans des brasilianischen Labels Lenny Niemeyer. Ein Must-Have unter It-Girls

  • Solid & Striped Poppy Delevigne

    Foto: Instagram/ Poppy Delevigne

    7. Solid & Striped

    Als Solid & Striped 2012 gelauncht wurde, war es eine reines Männerlabel. Erst 2014 kam die Frauen-Swimwear dazu. Besonders cool: Model Poppy Delevingne (29) designte eine Kollektion für das Label – spätestens seitdem ist die Marke It-Girl tauglich

  • Mikoh Kylie Jenner

    Foto: Instragram/ Kylie Jenner

    8. Mikoh

    Rihanna, Gwyneth Paltrow oder auch Kylie Jenner (18) lieben die exotischen Designs, raffinierten Schnürrungen und sexy Cout-Outs der Marke. Mikoh ist übrigens das japanische Wort für „Prophetin“ – in Sachen Bikini-Trends passt das ja ausgezeichnet, finden wir

  • Tori Praver Gigi Hadid

    Foto: Instagram/ Tori Praver

    9. Tori Praver

    Tori Praver (28) ist auf Hawaii aufgewachsen, war „Sports-Illustrated“-Model und ist mit einem Profisurfer verheiratet! Diese Frau weiß also, worauf es bei Swimwear ankommt, was liegt da näher als ein eigenes Bikini-Label zu gründen? Seit 2013 gehört Tori Praver zu den Lieblings-Marken ihrer Model-Kolleginnen wie Gigi Hadid (21, Foto). Vielleicht auch weil Praver ihre eigenen Entwürfe beim Surfen selbst regelmäßig auf Tragekomfort prüft

  • Acacia_Joan_Smalls

    Foto: Instagram/Acacia

    10. Acacia

    Die beiden BFFs Naomi Newirth and Lyndie Iron haben das Label Acacia 2008 gegründet, seitdem ziert ihre Bademode sämtliche Magazincover. Erst kürzlich posierte Khloe Kardashian (31) im hochgeschlossenen Acacia-Badeanzug für das „Shape“-Magazin. Weitere Fans: die Models Joan Smalls (27, Foto), Hailey Baldwin (19) oder Schauspielerin Kate Hudson (37)

Anzeige

Bikinis hier gleich shoppen:


Kommentare


Blogs