Stars zeigen Bein
Auf den Schlitz getreten

Beine sind die neuen Dekolletés: Auf den roten Teppichen haben wir in letzter Zeit auffällig viele Kleider mit auffällig hohen Seitenschlitzen gesichtet.

  • 1/11

    Foto: Getty Images

    Model Anja Rubik übertrieb es neulich bei der Met-Gala in NYC mit ihrem Bein-Schlitz: Sie zeige sogar Hüftknochen! Wir finden: ein bisschen zu viel des Guten. Ansonsten wurde an dem Abend aber stilvoll geschlitzt, wie zum Beispiel...




Zuletzt zum Beispiel auf der Met-Gala in New York, der wichtigsten Fashion-Party des Jahres. Hier ging anscheinend gar nichts ohne Seitenschlitz im Outfit. Model Anja Rubik (28) schoss den Vogel ab. Ihre weiße Seidenrobe von Anthony Vaccarello war rechts außen so extrem geteilt, dass sogar ihre Hüftknochen raus guckten. Sah nicht gut aus! Und wirkte zusammen mit einem exzentrisch-offenherzig geschnittenen Oberteil ganz schön amazonenhaft.

Blitz-Tipps für schöne Beine: 1. Braune Haut wirkt schlanker – Selbstbräuner ist okay! 2. Beine mit reichhaltiger Lotion eincremen – die Haut wirkt gleich makelloser. 3. High, High, High Heels! Strecken die Beine optisch.

Susanna Riethmüller Stylebook,
Redaktion

Besser machte es an dem Abend Liv Tyler (34). Die Schauspielerin ließ ein Knie hervorblitzen, verzichtete aber komplett auf ein Dekolleté – das kommt weniger draufgängerisch rüber und macht den Schlitz-Trend gleich viel tragbarer.

So tragbar, dass sogar Kate Middleton (31) mitmachen kann! Die Herzogin führte vergangene Woche zu einem Dinner in London eine bodenlange, schneeweiße Robe aus und offenbarte dank Seitenschlitz ungewöhnlich viel Haut. Allzu sexy wirkte das aber trotzdem nicht, das Kleid war nämlich langärmlig und hochgeschlossen. Ein guter Trick, wenn man Bein zeigen und trotzdem seriös wirken will.

Und wer hat’s erfunden? Natürlich Angelina Jolie (36). Die Schauspielerin kam zur diesjährigen Oscar-Verleihung im Februar in einem Outfit, das eigentlich NUR aus Schlitz bestand – und betonte die Optik mit fanatischem Posing auf dem roten Teppich. Dass sie damit übertrieben hatte, merkte Jolie wahrscheinlich erst hinterher: Ihre Bein-Fotos wurden zur Vorlage zahlreicher Persiflagen, kursierten tagelang im Internet und sorgten für viel Spott. Witzig: Jolies Bein bekam sogar einen eigenen Twitter-Account.

Rihanna, Milla Jovovich und Co. schlitzen mit – in unserer Fotogalerie!



Kommentare


Blogs