Strumpflos durch den Herbst? Na klar!
7 Tricks, um nie wieder zu frieren

Echte Fashionistas und Models verzichten auch bei zunehmender Kälte oft auf Strumpfhosen und Socken. Nackte, sexy Beine sehen einfach besser aus zu Trendkleidern, als olle Nylonstrümpfe... Aber ist es dafür nicht viel zu kalt? STYLEBOOK.de verrät Ihnen, Dank mit welchen Tricks Promis nicht erfrieren.

Die Temperaturen sinken und besonders abends wird es jetzt schon richtig kalt. Kein Grund für die Victoria's Secret-Model auf dem Weg zu den aktuellen Fittings für die Show Ende November im kühlen New York ihre schönen Beine in Strumpfhosen zu zwängen! Ja, Unten-Ohne zum Strickpulli sieht sexy aus, aber uns fröstelt es nur vom Hinsehen.

  • Sara Sampaio

    Foto: Getty Images

    Das portugisische Victoria's Secret Model Sara Sampaio (25) holt sich trotz nackter Beine keinen Schnupfen. Dank weitem Stiefelschaft können Wollsocken angezogen werden, der dicke Strickpulli wärmt obenherum

Wir fragen uns: Wie machen die Models es, dass von Frostbeulen, Gänsehaut oder Rötungen an den prominenten Beinen nichts zu sehen ist? Die Ladys müssen in Sachen Anti-Kälte-Schutz also irgendetwas richtig machen.

Anzeige: Mit diesen Aluminium-Einlegesohlen gehören kalte Füße der Vergangenheit an.

  • Lais Oliveira

    Foto: Getty Images

    Model Lais Oliveira (27) kommt aus dem warmen Brasilien und hat im eiskalten New York trotzdem gut Lachen! Denn mit Aluminuim-Einlegesohlem in den Ankle-Booties kommt es nicht zum Gefrierband an den Beinen

  • Auch Victoria's Secret-Engel Lais Ribeiro (26) ist eine heißblütige Brasilianerin, hat aber keine Probleme mit kalten Herbsttagen: Ihr Anti-Kälte-Tipp: eine dick gefütterte Lammfelljacke!

Wir verraten Ihnen, mit welchen kleinen Tricks auch Sie einen gelungene Unten-ohne-Auftritt hinlegen:

1. Schuhe spicken
Pumps haben den Vorteil, dass man darin kleine Aufwärmer verstecken kann. Pimpen Sie Ihre Schuhe mit einer Aluminuim-Einlegesohle auf. Diese isoliert die Kälte und lässt sich perfekt auf jeden Schuh zuschneiden. Denn: Sind die Füße warm, friert der Rest deutlich weniger. Auch trendy und warm – Overkneeboots!

Anzeige: Hier gibt es für jeden Schuh die perfekte Aluminium-Einlegesohle.

2. Warm-Cremen
Eine Bodylotion ist, wenn's kalt ist, ein Muss, schließlich schützt sie die Haut vorm Austrocknen. Setzen Sie vor Ihrem Unten-ohne-Auftritt auf eine Creme mit stimulierenden Zusätzen: Ätherisches Ingweröl wärmt und vitalisiert die Haut. Es gibt auch wärmende Cremes speziell gegen kalte Füße!

Anzeige: Verschiedene Cremes die warm halten, finden Sie hier.

3. Peelen statt frieren
Elle Macpherson (52), besser bekannt als „The Body“, schwört auf tägliches Peeling. Was bei dem australischen Topmodel für beneidenswerte Traumbeine sorgt, hilft weniger zu frieren. Denn: Eine ordentliche Abreibung regt die Durchblutung an, was wiederum wärmt. Außerdem erwacht die Haut aus Ihrem Winterschlaf – und sieht gleich viel schöner und glatter aus.

Anzeige: Hier finden Sie Peelings für schöne Beine.

4. Vorbeugende Fußbäder
Mit nackten Beinen gehen Sie mit erhöhtem Erkältungsrisiko vor die Tür. Ein heißes Fußbad vorab schützt Sie nachhaltig. Warum? Es regt die Durchblutung an – selbst in den Nasenschleimhäuten – und unterstützt so Ihr Abwehrsystem. Ideal: Rosmarin-Zusätze wirken besonders aktivierend.

Anzeige: Entspannung für die Füße gibt es hier.

5. Je weniger unten, desto mehr oben
Um nicht zu frieren, ist ein warmes Obenrum ein Muss. Und damit meinen wir nicht nur einen schicken Mantel. Auch eine Mütze ist ideal, denn die Temperaturregulierung des Körpers läuft größtenteils über den Kopf.

6. Mit dem Auto vorfahren
Seien wir ehrlich: Promis müssen vor ihrem strahlenden Auftritt, egal ob auf dem roten Teppich oder dem „Victoria‘s Secret“-Fitting auch nicht mit nackten Beinen an der Bushaltestelle zittern oder lange Fußmärsche zurücklegen. Normalsterbliche können sich zwar keinen Chauffeur leisten, aber auf jeden Fall ein Taxi, das Sie direkt vor Ihrer Location absetzt.

7. Einen im Tee haben
Wer gerne Ingwer-Tee trinkt kennt das: Man gerät schnell ins Schwitzen, weil der Ingwer stark von innen wärmt. Wer das Haus im sexy Unten-Ohne-Look verlässt, sollte also vorher besser noch ein paar Tassen davon trinken.

Anzeige

Hier Anti-Kälte-Hilfsmittel shoppen:




Kommentare


Blogs