Anouck Lepère für Escada Sport
Na bitte – ein echtes Topmodel adelt die Fashion Week!

Das Label Escada Sport zeigte die Kollektion für Sommer 2012 im Stadtbad Oderberger Straße. Der Star auf dem Laufsteg war die Belgierin Anouck Lepère (32).

  • 1/19

    Foto: Courtesy of Escada

    Escada Sport 2012

    Topmodel Anouk Lepère war der Star der Show im Stadtbad Oderberger Straße

Die ehemalige Architekturstudentin zählt zu den 100 erfolgreichsten Models der Welt und zierte schon Kampagnen von  Chanel, Giorgio Armani oder Prada. Die Gage der „Grand Dame der Defilees“ soll bei 25.000 Euro pro Show liegen.

Anzeige

Seit 2005  ist die Antwerpenerin mit dem  Journalisten Jefferson Hack („Dazed & Confused“), übrigens dem Vater von Kate Moss' Tochter Lila Grace, liiert.

Bei der Show von Escada Sport führte Anouck Lepère ein beigefarbenes Hemblusenkleid mit pinkfarbenen High Heels und einen weißen Anzug mit Bikini-Oberteil vor.

Prominente Gäste waren Joséphine de la Baume und ihr Verlobter Mark Ronson, Poppy Delevigne sowie Svenja Holtmann (Freundin von Til Schweiger), Nina Eichinger, Julia Dietze, Dennenesch Zoudé, Shermine Shahrivar und Lavinia Wilson.

Ebenfalls in der Front Row saß Megha Mittal, Schwiegertochter des reichsten Inders der Welt und seit 2009 die Eigentümerin und geschäftsführende Direktorin von Escada.

Die smarte Businessfrau will das einst insolvente Modehaus entstauben und so wieder auf Kurs bringen. Es scheint als würde dieser Plan gelingen. Krise? Tempi passati! Der Trend für den Sommer 2012? Cooles Pink und hippieske Kleider.

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs