Am 8. März ist Weltfrauentag: Unsere 10 Lieblings-Ladys

Foto: Getty Images/ Splah

Die 10 Lieblings-Ladys der Stylebook-Redaktion
ALLES GUTE ZUM WELT-FRAUENTAG!

Schon Goethe schrieb in seinem „Faust“: „Das Ewig Weibliche zieht uns hinan“. Und heute, zum internationalen Frauentag, schreiben wir: „Diese Frauen ziehen uns in ihren Bann“. Was uns an poetischem Geschick fehlt, haben folgende Damen an Coolness, Erfolg, Geist und Stil dafür doppelt und dreifach! Eine kleine Ode an unsere liebsten Promi-Damen...

  • Emanuelle Alt

    1/10

    Foto: Getty Images

    Emanuelle Alt (47)

    Die Chefredakteurin der französischen „Vogue“ ist das Rock-Chic der Journalistinnen und trägt lieber Jeans als Haute Couture. Als zweifache Mutter und Chefin, die gerne bei Fotoshootings mit anpackt, wäre alles andere wohl unpraktisch. Allerdings hat sie es auch gar nicht nötig, Trends hinterher zu hecheln: Mit ihrem lässigen Paris-Schick hat sie selbst für einen gesorgt

Am 8. März, dem internationale Frauentag – oder kurz Weltfrauentag –, werden Frauen weltweit mit kleinen Aufmerksamkeiten bedacht. Blumenverkäufer freuen sich über diesen Tag natürlich besonders.

Anzeige

Was wird am Weltfrauentag eigentlich gefeiert?
Der eigentliche Grund, zu feiern, ist dabei etwas in den Hintergrund geraten: Im August 1910 initiierte die deutsche Clara Zetkin auf dem zweiten Kongress der sozialistischen Internationale in Kopenhagen einen „Frauentag“. Ein Jahr später, am 19. März 1911, forderten erstmals mehr als eine Million Menschen in Deutschland, Österreich-Ungarn, Dänemark und der Schweiz, dass Frauen öffentliche Ämter bekleiden und wählen dürfen. Außer in Finnland waren zu diesem Zeitpunkt nirgends in Europa Frauen zur Wahl zugelassen. Später wurde der Weltfrauentag von der internationalen kommunistischen Frauenkonferenz auf den 8. März festgelegt.

Die STYLEBOOK-Redaktion nimmt diesen Tag zum Anlass, ihre Lieblings-Damen vorzustellen: Toughe Businessfrauen wie Victoria Beckham (40), coole Chefredakteurinnen wie Emmanuelle Alt (47) von der französischen „Vogue“ oder die unkonventionelle Schauspielerin Tilda Swinton (54).

Kommentare


Blogs