Promi Must-Have Karoshirt
Für diesen Look geben sie ihr letztes Hemd

Rosie Huntington-Whiteley (28) trägt sie, ebenso wie Kate Hudson (36), Beyoncé (33) oder Gisele Bündchen (34) – die karierten Button-down-Shirts von „Rails“. Das kalifornische Label ist das neue It-Label aller Promis, die es gerne bequem mögen.

Das Karohemd ist aus den Kleiderschränken der Stars und Fashionistas seit einigen Saisons  nicht mehr wegzudenken – zumindest seit der Grunge-Look auch auf den Laufstegen sein Comeback gefeiert hat. Kleinkariert? Ist dieser Look kein bisschen, denn die Stars tragen jetzt lieber große Muster auf ihren Shirts, und diese sind vorzugsweise vom kalifornischen Label „Rails“, aktuell einer der Lieblingsmarken aller Promis.

Wer steckt hinter dem Label „Rails“?
Gegründet wurde Rails 2008 von Jeff Arams in Los Angeles. Was zunächst mit einer kleinen Kollektion aus modischen Hüten begann, entwickelte sich in den folgenden Jahren zur neuen Must-Have Brand mit drei separaten Linien für Damen, Herren und Kinder. Zu kaufen gibt es Rails mittlerweile rund um den Globus – und auch im Stylebook-Shop.

Woher kommt der Trend?
Lange Zeit galten Hemden mit Karomuster als praktische Workwear. Erst Anfang der 90er Jahre wurde es, dank Nirvana-Frontmann Kurt Cobain (+27), zum Modeliebling und feierte 2013, auf dem Laufsteg von Saint Laurent, sein ultimatives Fashion-Comeback.   

Wie trägt man das?
Schauspielerin Carey Mulligan (30) oder die Models Giselle Bündchen und Rosie Huntington-Whiteley kombinieren die lässigen Button-Down-Shirts am liebsten casual zur coolen Lederjacke und Skinny-Jeans oder Shorts. Passend dazu: Derbe Biker-Boots. Wer‘s schick mag, stylt sein Karohemd zum klassischen Bleistiftrock mit Heels oder femininen Flats. Mutige kombinieren die Hemden sogar mit anderen Mustern. Cool: Karo-Shirts eignen sich auch als Accessoire, indem sie um die Hüften geknotet werden.

Kostet das viel?
Nein! Je nach Schnitt kosten die Hemden zwischen 100 und 120 Euro, es gibt aber auch zahlreiche günstigere Modelle von anderen Labels, z.B. im STYLEBOOK-Shop. Dennoch: Hier lohnt sich auch mal eine Investition! Karohemden kommen wohl so schnell nicht mehr aus der Mode.

  • Lily Collins

    1/9

    Foto: Splash News

    Lily Collins (26) trägt ihr Kurzarm-Karoshirt von Rails zur Skinny Jeans. Ebenso wie…

Hier können sie die schönsten Hemden nachshoppen:

Anzeige

Kommentare


Blogs