Die sind It bei den It-Girls
von Jeannette Petersmann
9 neue Modelabels, die Sie kennen müssen

Chanel, Louis Vuitton, Gucci und Co. können wir uns eh nicht leisten. Wir greifen lieber bei neuen Newcomer-Labels zu, die (noch) bezahlbar sind. Von handgefertigten Schuhen, über Kimonos aus Vintage-Seidentüchern bis hin zum neuen Lieblingslabel von Gigi Hadid – STYLEBOOK.de zeigt die Top 9 Labels für diese Sommersaison.

1. Anine Bing
Anine Bing ist seit einiger Zeit ein echter Instagram-Liebling. Die gebürtige Dänin machte aus Lederjacke, Shirt und Jeans ihre erste Kollektion und startet seit der Gründung ihres Labels 2012 jetzt richtig durch. Stars wie Rosie Huntington-Whiteley (29) oder Heidi Klum (42) lieben ihre Kreationen. Bing überzeugt mit Schlichtheit, die ihre Teile zu Liebhaberstücken und Kombinationstalenten machen. Jüngst zeigte sich Kendall Jenner (20) in einem BH des Labels auf dem Coachella-Festival. Der Post ihres Looks wurde 1,9 Millionen mal geliked und bekam über 46.000 Kommentare.

##ANINEBING leather pants are back in stock. @rosiehw looks so good in hers❥ #aninebingleatherpants

Ein von ANINE BING (@aninebing) gepostetes Foto am


2. Aeyde
Das Berliner Label Aeyde widmet sich der größten weiblichen Leidenschaft: Schuhe. Dabei verbindet es zwei der wichtigsten Faktoren miteinander: Qualität und Design. Die Schuhe werden von den Gründern Luisa Krogmann und Constantin Langholz-Baikousis in New York kreiert und in einer italienischen Familienmanufaktur gefertigt. Sie bestehen aus hochwertigen Ledermaterialien und werden per Hand zugeschnitten und vernäht. Diese Qualität überzeugt auch Stars wie Eva Padberg (36) und Lena Meyer-Landrut (24), die sich mit Schuhen von Aeyde schon auf Instagram zeigten.


3. Vivetta
2009 wurde das Label Vivetta von der Florentinerin Vivetta Ponti gegründet. Zuvor arbeitete sie für das Modehaus Cavalli des gleichnamigen Designers Roberto Cavalli (74) bis sie sich entschloss, auf ihre eigene Weise die Modewelt zu erobern. Und diese ist verspielt, feminin und sehr ironisch. Ihre „Hands“-Bluse wurde zu einem Instagram-Hit und sorgte für einen regelrechten Ansturm auf ihre Kollektion. Vielleicht ist es der Hauch von Kindheitstagen, der Fashionistas wie Anna Dello Russo (54), Alexa Chung (32) oder auch „Game of Thrones“-Star Maisie Williams (19) zu ihren Kundinnen machte.

  • Vivetta Herbst-Winter

    Foto: getty images

    Sieht aus wie Gucci ist aber die neue Kollektion von Vivetta


4. Rianna + Nina
Hier treffen zwei Welten aufeinander, die zu etwas Neuem werden. Die Wahl-Berlinerin Nina Kuhn und die Griechin Rianna Kektaria Kounou machen aus Vintage-Seidentücher wie von Hermès oder Yves Saint Laurent neue Kimonos, Blusen, Schals, Lampen, Kissenhüllen und Taschen. Angetrieben von der Leidenschaft für Vintage-Mode sind ihre Unikate bunt und verrückt. Mit diesem außergewöhnlichen Konzept konnten die beiden Gründerinnen auch schon Hollywood-Star Kate Hudson (36) begeistern, die mit einer Tasche des Labels in Berlin flanieren ging.


5. Blazé Milano
So simpel der Name Blazé Milano für ein Blazer-Label aus Mailand auch ist, umso kreativer sind die Entwürfe der Marke. Gegründet wurde sie Ende 2013 von den Modeliebhaberinnen Corrade, Delfine und Sole. Mit drei verschiedenen Modellen wagte sich das Trio auf den Modemarkt. Mittlerweile überzeugen die Jacken zum Beispiel mit Taschen für Zigaretten, Lip-Gloss, Kreditkarten und Schlüssel. Sogar eine Personalisierung der Jacke ist möglich. Blazé Milano ist auf jeden Fall der Beweis dafür, dass ein gut sitzender Blazer in den Kleiderschrank jeder Frau gehört. Kein Wunder, dass Model und Stil-Ikone Caroline de Maigret (41) als Muse des Labels gilt und Charlotte Casiraghi (29) ihrem Lieblingsmodell „Woodland“ adeliges Flair einhauchte.


6. Ball and Chain Co. x Johnny Gloom
Die Geschichte von Ball and Chain Co. klingt wie aus einem modernen Märchen. Es war einmal ein in North Carolina lebender Typ namens „Woodie“, der vor einem Jahr ein selbst designtes Patch mit roter Rose und den Worten „Fuck Forever“ auf Instagram postete. Damit löste er einen unerwarteten Hype aus und verkaufte seine ersten 50 Sticker in nur 12 Stunden. Mittlerweile umfasst die Kollektion auch Hoodies und Shirts. Es folgten Kooperationen mit dem Streetwear-Label Mishka und dem New Yorker Tätowierer Tessa BX. Woodies neustes Projekt: Eine Zusammenarbeit mit dem Pariser Tattoo-Künstler Johnny Gloom.


7. Her
Gerade Swimwear sollte gut sitzen. Denn sie offenbart in vielen Fällen mehr von der Trägerin, als andere Kleidungsstücke. Genau hier fängt die Herausforderung auf der Suche nach einem Bikini oder Badeanzug für viele Frauen an. Die Australierin Tuyen Nguyen und ihr Label Her könnten die Lösung für dieses Problem sein. Ihre Swimwear-Kollektionen überzeugen mit schlichten und zeitlosen Designs und werden sogar von der „New York Times“ in den Himmel gelobt.

Her #herthelabel #herswim #swim

Ein von Her Swim (@herthelabel) gepostetes Foto am


8. Nili Lotan
Nili Lotan heißt das neue It-Label der jungen Celebrity-Sprösslinge. Gigi Hadid zeigte sich mehrmals mit den schlichten Designs der israelischen Designerin und sorgte dafür, dass auch Model Martha Hunt, Lorde, Kendall Jenner und Jennifer Lawrence auf die Mode aufmerksam wurden - und zwar ganz ohne PR, wie Lotan beteuert. 2003 gründete sie ihr Label in New York, nachdem sie als Designerin unter anderem für Ralph Lauren und Nautica arbeitete. Nun treffen ihre Entwürfe genau den Nabel der Zeit. Schlicht, modern und jugendlich – wie gemacht für die Jungstars der Modebranche.


9. Rouje
Alle wollen den Look der Französinnen nachahmen. Bei der Mode von Model und Bloggerin Jeanne Damas gibt's das französische Lebensgefühl gratis dazu. Rouje (Zusammensetzung aus Rouge und Jeanne) heißt ihr Label und bietet hochwertige Wildlederjacken, schlichte Shirts und luftige Blumenkleider zu fairen Preisen. Präsentiert werden die Entwürfe unter anderem von Damas selbst. Sie ist eben der Inbegriff einer typischen Französin – braunes Wuschelhaar, roter Kussmund und eine lässige Attitüde, die gerne von einem Glas Rotwein und einer Zigarette unterstrichen wird.

Anzeige

Hier die neuen It-Labels shoppen:


Kommentare


Blogs