Wir verlängern den Sommer
von Maximiliane Schaeffer
7 Stylingtricks, wie Sie ihr Lieblingskleid warm halten

Es ist nicht zu leugnen – der Herbst ist mit voller Wucht angekommen! Die Frage ist: Was ziehen wir jetzt an? STYLEBOOK.de kennt 7 Styling-Tricks, mit denen man sich auch im Herbst seine Sommerlaune behält!

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen kälter und nicht nur das Laub fällt von den Bäumen – auch die Styling-Motivation sinkt beim Gedanken an Thermo-Strumpfhosen und kratzende Wollpullis zu Boden.

Sie besitzen ein absolutes Lieblingskleid oder haben im Sommer-Sale noch ein Traumkleid erwischt, das unmöglich bis zu seinem nächsten großen Auftritt im Schrank überwintern kann? Perfekt!

Wir haben uns bei den internationalen Fashionistas eine Hand voll smarter Styling-Kniffe abgeschaut, mit denen Sie Ihr liebstes Sommerkleid auch bei ungemütlicheren Wetterbedingungen garantiert nicht kalt lässt.

Hier kommen 7 Wege, sein Sommerkleid herbsttauglich zu stylen:

  • Helena Bordon

    Foto: Getty Images

    1. Rolli über Kleid

    Die Bloggerin Helena Bordon (28) macht's genau richtig und zieht sich einen dicken Mohair-Strickpullover über das luftige Sommerkleidchen an. Bei bunten oder gemusterten Kleidern unbedingt zu unifarbenen Pullovern greifen. Besonderes Detail: Die in den Kragen gesteckten Haare! Anstelle der Sandalen kann hier auch zu Strumpfels oder Midi-Boots gegriffen werden

  • Liya Kebede

    Foto: Getty Images

    2. Bluse unter Kleid

    Die äthiopische Schauspielerin Liya Kebede (37) kombiniert ihr graues Sommerkleid aus gewaschener Seide zu einer cremefarbenen Bluse sowie farblich dazu abgestimmten Söckchen und spitzen Pumps – der wohl unangestrengt coolste, herbstliche Red Carpet Look ever!

  • Candela Novembre

    Foto: Getty Images

    3. Cape über Rock und Kleid

    Das Model Candela Novembre stylt ihr blaues Ripp-Kleid zu einem lachsfarbenen Lederrock von Jil Sander sowie einem blauen Cape von Loewe, das sie sich lässig über die Schultern legt. Obendrauf gibt's eine schwarze Louis Vuitton Tasche und Ankle Boots – fertig ist der perfekte Herbst-Look! Wer nicht gänzlich auf sein Beinkleid verzichten will, kann gerne zu einer farblich abgestimmten Strumpfhose greifen

  • Veronika Heilbrunner

    Foto: Getty Images

    4. Rolli unter Kleid

    Die Stylistin Veronika Heilbrunner macht mustergültig vor, wie man sein liebstes Mini-Sommerkleid mit in den Herbst nimmt! Zum kurzen Valentino-Dress kombiniert sie einen weißen Rolli, eine schwarze Strumpfhose (semi-blickdicht) und Doc Martens Boots. In die Hand gibt's noch eine Louis Vuitton Bag – fertig ist der Herbst-Look

  • Ece Sukan

    Foto: Getty Images

    5. Kleid über Overknees

    Die türkische Stil-Ikone Ece Sukan (38) kombiniert ihr schwarzes Westenkleid zu einer weißen Bluse, einer schwarzen Lederjacke und Overknees aus schwarzem Lack- und Wildleder 

  • Viktoria Radar

    Foto: Getty Images

    6. Kleid über Hose

    Bloggerin Viktoria Rader weiß, wie man ein wenig Farbe ins graue Herbstwetter bringt. Unter ihrem Kimonokleid von Rianna + Nina schlüpft sie einfach in ihre helle Lieblingsjeans. Besonders cool wirkt der Look, wie hier so schön vorgemacht, mit einer gekrempelten Bootcut-Jeans. Dazu unbedingt High-Heels oder – bei kälteren Temperaturen – hohe Ankle Boots kombinieren

  • Foto: Getty Images

    7. Kleid unter Kleid

    Die russische Bloggerin Maria Kolosova trägt unter ihrem leichten Sommerkleidchen von Galina Podzolko ein dunkles Unterkleid, das sie zusätzlich wärmt. Dazu kombiniert sie eine Barbara Bonner Tasche und das schwarze Saint Laurent Lavaliere. Bei den aktuell doch schon sehr herbstlichen Temperaturen könnte hier eine dicke Strickjacke nicht schaden

Anzeige

Kommentare


Blogs