Clutch, Shopper, Mini-Bag...
5 Taschen, die jede Frau braucht

Taschen kann man nie genug haben? Richtig! Doch Trends mal beiseite – STYLEBOOK.de verrät, mit welchen fünf Modellen sie lebenslang perfekt ausgestattet sind.

1. KLEINE HANDTASCHE
Aktuell sind diese eher farbenfroh. Wer allerding in ein hochwertiges, klassisches Modell in Schwarz oder Cognac-Braun investiert, kann es ein Leben lang tragen, denn: Weder das Eine, noch das Andere wird je aus der Mode kommen. Kleine Handtaschen sind perfekt für Abend-Events und Unternehmungen, bei denen Sie mit Clutch overdressed wirken könnten, z. B. Date, Kino, ein Abend mit Freunden. Tagsüber ist die kleine Handtasche – über der Schulter oder als Crossbody-Bag getragen – ein klasse Begleiter zum Spaziergang oder Shopping.

  • Foto: getty images

    Elegant und trotzdem lässig: eine Mini-Bag, die über die Schulter oder Crossover über der Brust getragen werden kann

2. GROSSE SCHULTERTASCHE
Eine mittelgroße Schultertasche ist ein Allrounder. Wenn Sie sonst keine Taschen brauchen, diese sollten sie auf jeden Fall besitzen. Denn sie ist ein ständiger Alltagsbegleiter, im Büro, beim Einkauf, beim Radfahren. Dank ihrer Größe passen neben Portemonnaie, Hausschlüssel und Mobiltelefon auch Kosmetiktasche, iPad und sogar Sportzeug oder die SOS-Übernachtungsausstattung rein. Style-Tipp: Klar man kann dieses Modell praktischerweise über der Schulter tragen. Aber lässiger wirkt's, wenn sie überm Arm oder in der Hand getragen wird.

  • Foto: splash news

    Radio-Moderatorin Fearne Cotton trägt ihre Schultertasche lässig in der Armbeuge

3. CLUTCH
Die Clutch ist DER Begleiter für den Abend! Sie passt zu Cocktailkleidern und Roben viel besser als eine kleine Schultertasche und ist auch zu den neuen, coolen Anzug-Kombinationen ein femininer Begleiter. Die einzige Frage: Entscheiden Sie sich für ein klassisches Leder-Modell in einer zeitlosen Farbe oder soll Ihre Clutch mit Knallfarbe oder im Metallic-Look Akzente setzen? Und nicht vergessen: Eine unter den Arm geklemmte Clutch trimmt Ihr Tagesoutfit aus dem Büro sofort auf Abend-Event. 

  • Foto: getty images

    Eine Clutch kann nicht nur abends getragen werden, sondern ist auch toll für tagsüber zum Business-Look

4. BEUTELTASCHE
Die sogenannten Bucket-Bags sind aktuell absolut angesagt. Modelle von Marken wie Mansur Gavriel ausverkauft, bevor sie überhaupt in den Shops landen. Der Grund: Die kleinen Beutelchen können gleichsam cool wie edel wirken und passen wirklich zu JEDEM Outfit und Anlass!

  • Foto: splash news

    Beuteltaschen sind perfekt für quirlige Mädchen wie Miley Cyrus

5. TOTE-BAG
Der perfekte Begleiter für den ganzen Tag. Denn in einer Tote (oder einem großen Shopper) kriegen Sie wirklich alles unter: Laptop, Babyspielzeug, sogar High Heels und Clutch für den Abend, falls Sie direkt nach Büroschluss ausgehen wollen. Die Investition in ein robustes Modell eignet sich für die Freizeit, elegante Modelle aus Leder sind auch super zu Geschäftsterminen.

  • Foto: getty images

    In eine Tote-Bag, auch Shopper genannt, passt ALLES rein. Also der perfekte Begleiter für den Alltag!

Check! 3 Dinge, die man beim Taschen-Kauf beachten sollte: 1. Nicht wahllos viele Taschen shoppen, nur weil’s Spaß macht. Lieber sparen – und dann in EIN hochwertiges Modell investieren. 2. VOR dem Kauf überlegen: Welche Farbe dominiert meine Garderobe? Welche Tasche könnte ich also am häufigsten tragen? Schwarzes oder braunes Leder passt immer. 3. Auch wenn’s verlockend ist: keine teuren, super trendy It-Bags kaufen. Je zeitloser eine Tasche, desto mehr lohnt sich die Investition.

Julia Wagner Stylebook,
Redaktion
julia

Alle Taschen-Modelle hier shoppen

Kommentare


Blogs