Herbst-Trend 2013: Rosa

10 Wege, die Farbe erwachsen zu stylen!
Rosa für Fortgeschrittene

Jetzt wehen Trendteile in Rosa wie eine frische Brise durch unsere winterliche Garderobe. STYLEBOOK verrät, wie Sie die mädchenhafte Farbe in dieser Saison erwachsen stylen.

  • 1/10

    Foto: Action Press

    1. Cool kombinieren

    Hanneli Mustaparta macht vor, wie ein Wickelrock in Schweinchenrosa (von Carven) edgy wird. Sie kombiniert eine dunkelblaue Bomberjacke und derbe schwarze Booties dazu – ein ungewöhnlicher Kontrast, der auf keinen Fall zu mädchenhaft wirkt

Fashionistas wie Schauspielerin Diane Kruger (37), die Bloggerin und Fotografin Hanneli Mustaparta (30) oder Hollywood-Diva Sharon Stone (55) schmeißen sich jetzt in verschiedene Nuancen von Rosa – und beweisen, wie erwachsen die mädchenhafte Farbe aussehen kann. So geht's:

Cool bleiben!

Hanneli verpasst ihrem roséfarbenen Rock mit einer burschikosen Bomberjacken einen edgy Twist.

Glamourös sein!

Diane trägt ein Blazer-Dress in Altrosa, stylt es auf edel mit eleganten Accessoires in Royal-Red. Farblich ein luxuriöser Kontrast.

Nicht übertreiben!

Sharon weiß: Je knalliger die Nuance, desto schlichter muss der Look sein. Sie trägt ein cleanes Ensemble in Hot-Pink, ganz ohne sonstige Schnörkel.

Zehn Styling-Tricks, wie man in Rosa erwachsen aussieht: In der Fotogalerie!


Der Look zum Nachshoppen:


Anzeige

Kommentare


Blogs