Diesen Make-up-Fehler machen wir nicht mehr
So sollte man Rouge richtig auftragen

Wangenrouge gehört für die meisten zur Grundausstattung des Make-up-Täschchens. Doch obwohl diese Tatsache ja eigentlich voraussetzen sollte, dass wir Blush im Schlaf auftragen können, machen wir laut Celebrity-Make-up Artist Nick Barose alle einen entscheidenden Fehler.

Nick Barose schminkt Stars wie Lupita Nyong’o (33), Brie Larson (26) oder die britische Schauspielerin Gugu Mbatha-Raw (33) und legt dabei viel Wert auf Natürlichkeit. Nun verriet er „PeopleStyle“ eines seiner gut gehüteten Geheimnisse, das für die meisten Frauen wirklich eine Neuigkeit sein dürfte: Rouge trägt er nämlich VOR der Foundation. Ja, richtig gelesen!

  • Frau trägt Rouge auf

    Foto: getty images

    Rouge ist toll, um sich schnell ein frisches Gesicht zu zaubern. Dabei kann man aber viel falsch machen

So geht der perfekte Rouge-Trick
„Wenn du das Rouge unter dem Make-up aufträgst, sieht es fast so aus als würde deine eigene, natürliche Farbe hervorscheinen. Das ist perfekt, wenn du ein wenig Farbe wie dunkle Augen oder auffällige Lippen schminken, aber dennoch nicht künstlich wirken möchtest“, verriet Barose „PeopleStyle“. Dabei schwört der Make-up Artist auf flüssiges oder cremiges Rouge. Es soll mit dem Make-up besser harmonieren als Puder. Auftragen kann man das Rouge mit den Fingern oder einem Make-up-Schwämmchen.

Anzeige: Hir gibt's Make-up Schwämmchen, die Sie brauchen!

  • Nick Barose

    Foto: Getty Images

    Nick Barose ist genervt von Contouring und Co.. Er setzt auf Natürlichkeit

Darum sollte man das Rouge zuerst auftragen
Das Auftragen nach der Foundation führe oftmals zu einem unnatürlich aussehenden Ergebnis. Das liegt laut Baroses daran, dass viele an der Aufgabe richtig zu verblenden, scheitern würden. Am Ende würde entweder eine dicke Rougeschicht auf der Wangenpartie liegen oder es bleibe fast nichts mehr vom Schimmer übrig. Wenn man die Foundation allerdings auf das Rouge gibt, soll die rötliche Farbe ganz natürlich durchscheinen. Der Make-up Artist wendet diesen Trick auch bei seinen berühmten Kundinnen an. „Es gibt der Haut diese schöne Farbe, die jedoch nicht verrät, dass man wirklich Rouge trägt.“

Anzeige: Hier gibt's das perfekte Rouge für jeden Teint.

Nick Baroses Farbempfehlungen nach Hauttönen:

  • Brie Larson

    Foto: Getty Images

    Brie Larson hat einen sehr hellen Hautton. Sie soll laut Nick Barose zu einem pinken Rouge greifen

  • Gugu Mbatha-Raw

    Foto: Getty Images

    Der goldene Hautton von Gugu Mbatha-Raw kommt am besten mit orangem Blush zur Geltung

  • Lupita Nyong'o

    Foto: Getty Images

    Bei Lupitas Hautton empfielt der Profi ein Rouge in der Nuance Himbeere

Anzeige

Rouge hier shoppen:


Kommentare


Blogs