Schminken für Transgender-Projekt
Caitlyn Jenners erste Beauty-Kampagne

Im Februar bestätigte MAC Caitlyn Jenner (66) als neues Gesicht der Viva-Glam-Kampagne. Jetzt ist ihr Lippenstift „Finally Free“ endlich im Handel. Was es sonst darüber zu wissen gibt...

Nach Burlesque-Ikone Dita Von Teese (42) im November ihren ganz persönlichen Lippenstift für MAC Cosmetics präsentierte, kommt nun Caitlyn Jenner. Auch sie hat eine eigenen Farbe kreiert, um genau zu sein für die Viva-Glam-Kampagne des Beauty-Labels, und unterstützt so aktiv einen guten Zweck. 

  • Caitlyn Jenner

    Foto: Getty Images

    Die Einnahmen, die Caitlyn Jenners persönlicher Farbton einbringt, fließen in einer Transgender Initiative des MAC Aids Fund

     

Erste Bilder auf Instagram
Nach dem ersten offiziellen Kampagnenfoto, das das Label im Februar auf Instagram teilte, folgt nun das zweite. Darauf trägt Caitlyn Jenner einen hautengen schwarzen Satin-Body, lässig gewelltes Haar und rote Lippen – natürlich in ihrem persönlichen Farbton „Finally Free“, die sie sich vor einem prunkvollen Goldspiegel nachzieht.


Ab jetzt täglich rote Lippen!
Während alle Erlöse aus der regulären Viva-Glam-Kampagne an den MAC Aids Fund gehen, kommen die Verkäufe von Caitlyn Jenners Lippenstift einer Transgender-Initiative der Charity-Stiftung zugute. Um das Projekt bestmöglich zu unterstützen, entschied sie sich für einen Lippenstift, der vielen Frauen gefallen wird und den sie selbst für die perfekte Alltagsfarbe hält. „Ich will, dasss die Leute ihn jeden Tag benutzen, damit sie mehr davon kaufen müssen. Ich will viel Geld sammeln.“


 
Anzeige

Kommentare


Blogs