Vokuhila jetzt wieder Trend: Rihanna & andere Stars tragen ihn schon

Foto: Getty Images

Frisuren-Comeback
Der Vokuhila ist wieder da!

Als Rihanna (25) bei der New York Fashion Week ihren Vokuhila-Schnitt präsentierte, hat uns das wenig erschreckt. Schließlich kennt man die Sängerin mit verrückten Frisuren. Doch jetzt schickten auch Designer wie Versace ihre Models mit der zweifelhaften Frise auf den Laufsteg. Schopf bewahre - wird vorn kurz und hinten lang etwa wieder zum Trend?!

  • Vokuhila jetzt wieder Trend: Rihanna & andere Stars tragen ihn schon

    1/7

    Foto: Getty Images

    Vorne kurz, hinten lang

    Rihanna (25) hat die Haare schön... oder so. In jedem Fall hielt sie ihren neuen Look für angemessen, als sie als Ehrengast im Londoner River-Island-Store war. Die Sängerin hatte eine Linie für das Label entworfen, die am 10. September groß gefeiert wurde

Manch eine Mode ist am besten in der Versenkung aufgehoben. Doch wer hoffte, der Vokuhila hätte in den 80ern ausgedient und bliebe höchstens als Relikt einer geschmacksverirrten Zeit an Retro-Nostalgikern erhalten, braucht jetzt starke Nerven: Die Frisur des Grauens ist zurück! Auf den Häuptern von Stars und Models.

Erst jüngst wurde die tot-gehoffte Frisur wieder gesichtet. Und zwar nicht irgendwo, sondern im Epizentrum der Mode: auf der Fashion-Week. Erst präsentierte Rihanna ihren neuen Haarschnitt in New York, dann schickte Designerin Donatella Versace in Mailand ihre Mannequins mit Vokuhila auf den Laufsteg.


Und wer ist schuld daran? Ein Brite! Der Hairstylist Guido Palau (51) verpasste schon im Frühjahr den Marc Jacobs-Models Vorne-kurz-hinten-lang-Looks und brachte so den Stein ins Rollen. Allerdings handelte es sich da noch um Perücken. Jetzt scheinen aber auch echte Haare dran zu sein…

Ob wir dem Anblick von nun an öfter ausgesetzt sein werden, bleibt abzuwarten. Wir bereiten Sie schon mal darauf vor:
Mit unserer Bildergalerie!

Anzeige

Kommentare


Blogs