Foto: Getty Images

Vogelkot gegen Falten, Schlangengift zur Straffung
Gegen jedes Blessierchen hilft ein Tierchen

Für ihr jugendliches Aussehen pflegen einige Promis ganz eigenwillige Rituale: die eine schwört auf Vogelkot, die andere auf Plazenta und den Schleim einer Schneckenart. Wenn's schee macht...

  • 1/8

    Foto: Getty Images

    Eva Longoria (37)

    Die Desperate Housewifes-Darstellerin cremt regelmäßig mit einem Plazenta-Serum. Wahrscheinlich hat sie den Faltenkiller-Tipp von ihrer guten Freundin Victoria Beckham


Jedem Tierchen sein Pläsierchen, so ein Sprichwort. Im Fall einiger Promi-Schönheiten müsste es besser lauten: Für jedes Blessierchen ein Tierchen.

Anzeige

Denn im Kampf gegen hartnäckige Runzeln, Falten und andere Zeichen der Hautalterung setzen die Stars nicht mehr nur auf herkömmliche Cremes aus der Drogerie, sondern auf tierische Schönheitskuren, beispielsweise auf die Wirkung von Schafsplazenta.

Was bei uns leichten Ekel hervorruft, ist in Hollywood sprichwörtlich der letzte Schrei: Jennifer Lopez (42), Eva Longoria (37) und Victoria Beckham (38) schwören auf die skurrile Beauty-Kur mit dem Mutterkuchen neusseländischer Schafe, die der Hautarzt Harold Lancer in seiner Praxis in Beverly Hills anbietet. Der versichert: Die darin enthaltenen Stammzellen sind wie ein Jungbrunnen für die Haut.

Weitere seltsame Verjüngungkuren der Stars: Behandlungen mit Schneckenschleim, Vogelkacke und Nashornpulver. In der Fotogalerie verraten wir, wer auf welche Ekel-Faltenkiller setzt.

Weniger eklige Faltenkiller gibt's übrigens im Stylebook-Shop...


Kommentare


Blogs