Rooney Maras Typveränderung

Foto: dpa picture-alliance / spalsh news

Verwandlung von „Verblendung“-Star Rooney Mara
Neue Rolle, neue Frisur

Rooney Mara (26) hatte ihren großen Durchbruch mit dem Film „Verblendung“. Vor allem ihre extreme Erscheinung blieb hängen: Doch den Gothic-Style mit pechschwarzer Irokese, Piercings und fahlem Teint tauschte sie jetzt gegen einen konservativen Look. Der Grund: Eine neue Charakterrolle.

  • 1/4

    Foto: dpa picture-alliance

    Rooney Mara bei der Deutschland-Premiere von „Verblendung“. Für ihre Rolle hatte sie sich die Haare pechschwarz färben lassen

Rooney Mara ist nicht zimperlich, wenn es um eine radikale Typveränderung geht. Für ihre Rolle als Lisbeth Salander in der US-Verfilmung von Stieg Larssons Erfolgsroman „Verblendung“ verwandelte sie sich zur düsteren Gothic-Lady. Ihre Haare wurden pechschwarz gefärbt und an den Seiten anrasiert, die Augenbrauen waren platinblond. Als geheimnisvolle Hackerin wirkte Rooney Mara verstörend und unheimlich.

Anzeige

Jetzt steht eine neue große Rolle an – und ein völlig neuer Look: Kaum wiederzuerkennen ist die Schauspielerin mit einem klassischen Trenchcoat und der langen Wuschelmähne. Das Haar ist am Ansatz nussbraun und in den Spitzen blond. Wie die britische Zeitung „Daily Mail“ schreibt, trägt Rooney Mara Extensions.

Ihr neuer Film „The Bitter Pill“ ist ein Drama, in dem sie die aufgewühlte Emily Hawkins spielt. Ihr Ehemann (Channing Tatum) soll demnächst aus dem Gefängnis entlassen werden und dieses Ereignis löst Angstzustände und Depressionen in ihr aus. Die beiden Psychater (Catherine Zeta-Jones und Jude Law) behandeln Emily und sie nimmt eine große Menge an verschreibungspflichtigen Psychopharmaka. Nachdem Emily ein neues Medikament einnimmt, bringt sie unwissentlich ihren Mann um und muss sich dafür vor Gericht verantworten.

In dem Film von Steven Sonderbergh (Starttermin noch unklar) spielt Rooney Mara wieder eine düstere Charakterrolle, doch ihr Look ist sanft. Mit dem langen Haar und dem klassischen Outfit, kehrt sie zurück zu dem mädchenhaften Look, den sie noch vor wenigen Jahren hatte.

In der Fotogalerie sehen Sie die Verwandlung von Rooney Mara!

Kommentare


Blogs