Rosie Huntington-Whiteley verrät Smoothie-und Suppen-Rezepte die schlank machen

Foto: Instagram

Supermodel verrät Smoothie- und Suppen-Rezepte
von Thomas Helbing
Rosie püriert sich schlank

Model und Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley (26) ist ein wandelndes Beauty-Geheimnis. Jetzt sind wir dem Grund ihres makellosen Teints und schlanken Bodys ein Stück näher gekommen: Rosie gab ein paar Kostproben ihres Speiseplans preis.

  • 1/5

    Foto: splash news

    Von wegen Supermodels essen nix! Rosie Huntington-Whiteley sieht man ständig mit Lebensmitteln durch die Gegend schlendern – allerdings in pürierter Form . Hat ja niemand behauptet, dass Nahrung unbedingt gekaut werden muss...

Und der besteht hauptsächlich aus Flüssignahrung in Form von Suppen und Smoothies aus viel frischem Bio-Obst und -Gemüse. Natürlich!

Anzeige

Auf Instagram verrät Rosie regelmäßig die Rezepturen aus ihrer Suppenküche. Unter dem Eintrag „Rise and Shine Smoothie Time“ zum Beispiel sieht man Rosies weltberühmte Lippen an etwas sicherlich gesundem Schlürfen. Auf einem anderen Foto mit zwei Gläsern fragt sie ihre Follower: „Grünzeug oder Karotte mit Apfel, was mögt ihr lieber?“

Wir mögen vor allem so toll aussehen wie Rosie! Und schmeißen deshalb ab sofort täglich in unseren Mixer: vier Salatblätter, zwei Stengel Bleichsellerie, eine Tasse frischen Spinat, einen Apfel, eine Birne, eine halbe Banane, Saft einer halben Zitrone und anderthalb Tassen Wasser. Mixen und fertig ist Rosies Lieblings-Smoothie, den sie auf Handbag.com verriet!

Oder wie wäre es mit einer tollen Gemüsesuppe? Rosie twitterte: „Zum Lunch heute – meine köstliche hausgemachte, vegetarische Suppe aus Erbsen, Karotten, Sellerie, Knoblauch, Zwiebeln, Kurkuma, Kokosnussöl – lecker!“

Wie man an Rosie sieht, scheinen die Mixturen aus grünem Gemüse oder Obst die beste Wirkung zu haben. Wir werden jetzt auch Smoother!

Saftbars sind die neuen Coffeeshops – schreibt auch die renommierte Tageszeitung „The New York Times“ in einem jüngst veröffentlichten Artikel. Demnach ist der Absatz von Smoothies und frisch gepressten Säften in Amerika rasant gestiegen, selbst die Kaffeehaus-Kette Starbucks hat neuerdings einen Saftableger namens Evolution Fresh.

Kommentare


Blogs