Rooney Mara für Calvin Klein
von Christine Korte
Dieser Deal ist nicht verblendet!

Rooney Mara (28) fällt seit der Verfilmung des Bestseller-Thrillers „Verblendung“ in die Kategorie des Edel-Punks. Mit dieser außergewöhnlichen Aura drehte sie jetzt einen mystischen Film noir für die neue Parfüm-Kampagne von Calvin Klein – und macht so das Label wieder ultracool.

  • 1/7

    Foto: 2013 David Fincher

    So cool und mystisch war Calvin Klein noch nie: Hollywood-Star Rooney Mara verpasst dem Duft „Downtown“ mit ihrem rockig-edlen Look einen modernen Edge

Das Label Calvin Klein hatte schon immer ein Händchen dafür, die „Frau des Moments“ für seine Kampagnen zu gewinnen: In den 90ern rekelte sich Kate Moss (39) für den Duft „Obsession“ nackt auf einem Sofa und 2012 bewarb Topmodel Lara Stone (29) für CK One Unisex-Jeans.

2013 konnte das amerikanische Modehaus die Hollywood-Schauspielerin Rooney Mara für einen Werbe-Film für den Duft „Downtown“ gewinnen: Mara ist seit dem Thriller „Verblendung“ in die A-Riege der Hollywood-Stars aufgestiegen. Ihr Image: eine Mischung aus Audrey Hepburn († 63) und rockigem Punk-Girl.


Und das kommt in dem mystischen Werbe-Film perfekt zur Geltung. Passend zum Parfüm streift Mara durch die nächtliche Downtown New Yorks. Ob mit rockiger Lederjacke zur Seidenbluse und Röhre in der U-Bahn oder im 50er-Tea-Dress vor einem Retro-Bus: Mit ihrem edlen und außergewöhnlichen Gesicht macht die Schauspielerin immer eine gute Figur.

Anzeige

Was natürlich auch an dem hochkarätigen Regisseur liegt. Kein Geringerer als David Fincher (50, „Fight Club“, „Sieben“) – drehte mit Mara bereits „Verblendung“ – tauchte die Schauspielerin in eine mystische Schwarz-Weiß-Kulisse.

Rooney Mara im nächtlichen New York – in der Bildergalerie und im Video!

Der Look des Edel-Punks zum Nachshoppen:


Kommentare


Blogs