Witherspoon, Campbell, J-LO
So schummeln sich Promis die Haare schön!

Extensions, Perücken, Haarteile: Die voluminösen Mähnen der Stars sind oft nicht natürlich – und manchmal geht die Frisur-Mogelei auch daneben.

  • 1/21

    Foto: dpa picture-alliance

    Jennifer Lopez trägt mit Begeisterung Kunsthaar. Sie soll sogar ein ganzes Zimmer voller Perücken haben

Wenn Stars über den roten Teppich laufen, zeigen sie sich nicht nur in tollen Roben, sondern meist auch mit fantastischen Frisuren. Das Haar glänzt, ist lang und voluminös. Doch kein Grund neidisch zu werden: Dass die Mähnen der Stars so aussehen, liegt nicht nur an guten Genen und teuren Friseur-Besuchen. Viele Stars schummeln, wenn es um ihre Haare geht.

Anzeige

Als sich etwa Victoria Beckham (37) im vergangenen Jahr vom einen auf den anderen Tag mit Haaren bis zum Po zeigte – vorher trug sie noch einen kinnlangen Bob – lag das sicher nicht an einem Wundermittel für schnelles Haar-Wachstum. Die Designerin ließ sich eine lange künstliche Walle-Mähne verpassen.

Sängerin Rihanna (23) liebt es, zu experimentieren und ihre Frisur ständig zu ändern. Statt lang darauf zu warten, dass die Haare wachsen, sorgt sie durch Haarteile für Abwechslung auf dem Kopf. Paris Hilton (30) will durch die Extensions nicht nur einen Rapunzel-Effekt bewirken, sondern auch dickeres Haar bekommen.

Doch wenn die künstlichen Strähnen herauswachsen, sollte man acht geben. Ein Windstoß zu viel und schon sieht man die Klebe-Stellen, so wie einst bei der Hotelerbin...

Richtige Haar-Desaster bietet Britney Spears (29) leider zu oft. Den Entschluss, sich eine Glatze zu verpassen (im Februar 2007 schockierte sie mit kahl geschorenem Kopf), hatte die Sängerin offenbar schnell bereut und lässt sich nun regelmäßig Extensions anbringen. Leider sieht man aber auch immer wieder Fotos, auf denen jedes einzelne der Haarteile deutlich rausgewachsen ist und ihr fast vom Kopf zu fallen scheint.

Das passiert garantiert nicht, wenn man zur Perücke greift. So macht es etwa Supermodel Naomi Campbell (41), die unter Haarausfall leidet. Nadja Abd el Farrag (46, bekannt als „Naddel“) versteckte hingegen ihre Natur-Krause 15 Jahre lang unter einer Langhaar-Perücke – und trägt jetzt wieder Natur, wie „Bild.de“ berichtete. 

Katy Perry (26) liebt bunte Haare! Sie färbt, so oft sie kann – und setzt zwischendurch auf farbige Perücken. Genau wie Lady Gaga (25), die man selten mit etwas anderem sieht als mit künstlichen Frisuren. Wie ihre echten Haare aussehen? Darüber kann man nur spekulieren... 

Die prominentesten Perückenträger und Stars mit künstlichen Haarteilen sehen Sie in der Fotogalerie!

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!


Kommentare


Blogs