Pflegetipps fürs Flugzeug
Ab in den Urlaub!

Dem Winter entfliehen, in warmen Gefilden überwintern? Ein Traum! Urlaubsziele wie Thailand oder Mexiko haben jetzt wieder Hochsaison, weil viele Sonnenanbeter die Adventszeit, Weihnachten und Silvester lieber unter Palmen als bei Minusgraden in der Heimat verbringen. Das tut auch der Schönheit gut! Nur der weite Weg zum Ziel ist oft beschwerlich: Die Luft im Flieger ist trocken, die Haut spannt, an Beautyschlaf ist nicht zu denken. Doch mit ein paar Tricks schafft es jeder, schön wie Jetset-Couple George Clooney (53) und Amal (36) Clooney aus dem Flugzeug zu steigen.

  • Foto: BestiImage

    Amal und George am Flughafen von London – selbst nach dem Flug frisch wie nach acht Stunden Schönheitsschlaf. Versprochen: Das können Sie auch!

1. Feuchtigkeit
Und zwar von Innen und Außen! Auf Genussgetränke wie Kaffee, schwarzen Tee und Cola sollte in luftiger Höhe verzichtet werden. Stattdessen sollten Sie wie eine Weltmeisterin Wasser trinken. Genauso wichtig: viel cremen! Gesichtslotionen und Aquasprays gleichen den Feuchtigkeitsverlust der Haut aus und zaubern Frische ins Gesicht. Außerdem sollten Sie Handcreme, Lippenbalsam und Augengel im Handgepäck haben. Nicht vergessen: Reisegrößen einpacken, das heißt maximal 100 Milliliter pro Produkt.

Anzeige

2.  Wärme
Egal, wie sonnig das Reiseziel: Der Flieger kann schnell zur Kühlkammer mutieren. Damit Sie nicht frieren oder sich erkälten: Wohlfühl-Sweatshirt, dicke Socken und ein kuscheliges (Kaschmir-)Tuch mit ins Flugzeug nehmen. Schal oder Tuch können zusätzlich sogar als Kissen herhalten.

3. Bewegung
Oftmals bieten Airlines im Bord-Entertainment kurze Trainingsprogramme an. Ist das nicht der Fall, plädiert die STYLEBOOK.de-Redaktion für Yoga Apps wie „Yoga2go“ oder Ursula Karvens „Yoga Everyday“. Einfach vor dem Flug auf das Handy laden, den Flugzeuggang zur Trainingsfläche erklären und los geht’s.

4. Zahnhygiene
Im Kulturbeutel ist sie Stammgast, im Handgepäck wird sie gerne vergessen – die Zahnbürste. Dabei sind frisch geputzte Zähne genauso belebend wie kaltes Wasser im Gesicht. Retter in der Not: Mundwasser, Kaugummis, Minz-Pastillen. 

5. Schlaf
Schlaf ist ein super Energie-Booster und überbrückt endlos erscheinende Flugstunden. Für eine erholsame „Nachtruhe“ sollte das Kabinenlicht gedimmt sein – ansonsten einfach die Schlafbrille über die Augen ziehen und Ohrstöpsel in die Ohren. Wer über den Wolken schwer entspannt, kann zusätzlich zu beruhigendem Lavendelöl greifen und kuschelt sich frisch „gesalbt“ in den großen Schal oder die Lieblingsdecke.
 
5. Make-up
Unsere Haut ist über den Wolken schon angespannt genug, gönnen wir ihr also eine kurze Auszeit und tragen kein Make-up, Puder und Rouge. Wer auf ein wenig Farbe im Gesicht nicht verzichten möchte: pflegenden Lippenbalsam gibt es auch getönt.

6. Ernährung
Wer sich leichter fühlt, fliegt auch leichter. Also: Finger weg von Fastfood! Verzichten Sie bereits vor Reiseantritt auf schwere Kost. Gemüse, Obst, Salat und Nüsse liefern Energie und Erstere zusätzlich Flüssigkeit für den Körper. 

7. Haare
Auch die Frisur leidet nach etlichen Stunden im Flieger. Unser Tipp: Trockenshampoo auf den Ansatz sprühen und frisch duftendes Haaröl in die trockeneren Haarspitzen kneten. Alles zum lockeren Pferdeschwanz oder cooler Dutt-Frisur gestylt und der „Bad-Hair-Day“ fängt gar nicht erst an!

8. Schuhe
Kuschelsocken sind perfekt für den Flieger, aber denken Sie bitte auch an bequemes Schuhwerk, da Sie vom Flughafen zur Urlaubsresidenz noch einen weiteren Fahrtweg vor sich haben. Heißt im Sommerurlaub: Loafers, Ballerinas oder Flip Flops. Im Winterurlaub oder bei Regenwetter sollten Sie auf bequeme Sneaker vertrauen.

Beauty-Produkte , wärmende Schals und Kuschelsocken , die Ihren Flug zum Spa-Trip machen können, gibt es auch im STYLEBOOK-Shop!


Kommentare


Blogs