Lippenstift Trends 2014: Trendfarbe orange ✭ 3 Tipps vom Profi ✭

Wie trägt man den Lippenstift-Trend?
von Laura Pomer
Orange ist das neue Rot

2014 sehen wir orange – zumindest in Sachen Lippenstift. Promis wie Cate Blanchett (44) oder Kate Bosworth (31) haben den auffälligen Make-up-Trend schon ausprobiert. Trauen Sie sich auch! STYLEBOOK verrät, was Sie bei den neuen Signal-Lippen beachten müssen.

  • Kate Bosworth mit trendy Orange Lips

    1/14

    Foto: Getty Images

    Kate Bosworth (31)

    100 Punkte für Kate Bosworth! Die Schauspielerin hat ihren Orange-Ton gefunden: Perfekt für ihren Teint und DER Hingucker auf dem Red Carpet der „Heaven“-Gala in Los Angeles


Orangefarbene Lippen waren das grellste Accessoire der New York Fashion Week im vergangenen September und haben versprochen: das Frühjahr 2014 wird knallig! Nun ist der Runway-Look à la DKNY, Prabal Gurung und Rag & Bone auf dem roten Teppich angekommen, ziert selbst klassische Diven wie Cate Blanchett oder Kate Bosworth.

Der Beauty-Trend kann nämlich nicht nur funky Party-Styling, sondern auch frischer Farbtupfer zur Abend-Robe. Ob als starker Akzent zu schlichtem Weiß, mutig mit Mustern oder selbst zum Komplett-Look in der gleichen Farbe Orange passt, auch wenn's eigentlich nicht passt.

Anzeige

Wir heißen den Trendton gerne auch in unserem Schminktäschchen willkommen. Und sind ganz sicher: der bleibt auf Dauer. STYLEBOOK hat bei Make-up-Artist Christina Vacirca von MAC Cosmetics nachgefragt, wie man den auffälligen Beauty-Trend auch abseits des Red Carpet tragen kann.

1. Wie wird's gemacht?
Christinas Tipp: „Grundieren“ Sie Ihre Lippen mit Foundation, dafür einfach beim Eincremen des Gesichts einmal über den Lippenrand cremen. „Dadurch verhindern Sie, dass die Farbe des Lippenstifts in die kleinen Fältchen um die Lippen läuft.“ Bei besonders cremigen Lipstick-Texturen empfiehlt es sich außerdem, die Konturen zusätzlich mit einem Liner zu umranden.

2. Matt oder glänzend?
„Erst in matt wird Orange zum Statement-Look“, erklärtet die Expertin. Es knallt mehr und fällt noch stärker auf. Wenn Sie nur eine leicht schimmernde Farbvariante im Schrank haben, kennt Christina Vacirca einen einfachen Trick: Pudern Sie Ihre geschminkten Lippen vorsichtig ab. Ganz nebenbei hält die mattierte Farbe so stundenlang.

3. Wer kann's tragen?
Jeder – und keiner. Orange ist facettenreich, aber gerade die knalligeren Nuancen stehen  eigentlich niemandem so richtig. Darum geht's aber auch gar nicht, sondern um's Auffallen. Trauen Sie sich! „Die Angst, alt und angemalt auszusehen, ist unbegründet“, weiß die Expertin.

Dezent oder richtig knallig? Lassen Sie sich inspirieren! Verschiedene Varianten vom Laufsteg und dem roten Teppich finden Sie in unserer Bildergalerie

Knallige Lippenstifte aus dem STYLEBOOK-Shop:



Kommentare


Blogs