Mary-Kate und Ashley Olsen: Olsen-Twins launchen ihr neues Parfüm

Foto: PR

Duften wie die It-Girls
von Laura Pomer
Olsen-Twins launchen ihr neues Parfüm

Die Schauspielerei ist weit in den Hintergrund gerückt, seitdem Mary-Kate und Ashley (beide 27) sich zu respektierten Mode-Designerinnen gemausert haben. Nun haben die umtriebigen Schwestern sich wieder einmal als Parfümeure versucht und gleich zwei neue Düfte kreiert: „Nirvana Black“ und „Nirvana White“ sind sehr unterschiedlich – aber beide ganz persönlich.

  • Mary-Kate und Ashley Olsen: Olsen-Twins launchen ihr neues Parfüm

    1/3

    Foto: ddp Images

    Mary-Kate und Ashley Olsen

    Nach etwa zwei Jahren Entwicklungszeit waren Mary-Kate und Ashley Olsen mit Duft und Textur zufrieden. „Wir wollten nicht einfach irgendein neues Parfum herstellen lassen“, erklärte Mary-Kate im Interview mit dem Modeportal „Fashionista.com“. Das Ergebnis verbindet sich wie eine Art Öl intensiv mit der Haut

Zwei Jahre hat der kreative Prozess gedauert, erklärt Ashley im Interview mit „Women’s Wear Daily“ – da die beiden ganz viel persönliche Note reinstecken wollten, galt es, hundertprozentig zufrieden zu sein. So habe Ashley sogar eigene Haarpflegeprodukte, Bodylotion und Deo in die ersten Meetings mitgebracht. „Die Leute sagen immer, ich würde gut riechen. Und das liegt an der Kombination all dieser Dinge.“

Anzeige

Die Olsens launchen gleich zwei Düfte, die verschiedene Stimmungen ansprechen sollen: „Niravana White“ ist leicht, riecht nach Pfingstrose und Moschus. „Niravana Black“ duftet nach Veilchen, Vanille und Sandelholz und ist die rauchige Variante.

Die Zwillinge haben übrigens schon früher Parfums und Körpersprays auf den Markt gebracht, „Mary-Kate and Ashley One“ und „Mary-Kate und Ashley Two“. Inzwischen vertreiben die Zwillinge ihre Kreationen aber nicht mehr über die Großhandelskette Walmart, sondern exklusiv bei der luxuriöseren Drogeriekette Sephora unter ihrem Label Elisabeth and James.

Die neuen Parfüms kosten rund 56 Euro und werden zum ersten Mal am 13. und 25. Dezember in einem Weihnachts-Pre-Sale verkauft. Regulär gehen sie aber erst Ende Januar in den Handel.

Kommentare


Blogs