Maniküre: Nagellack-Trends für den Frühling

Foto: Getty Images

Beauty: Maniküre-Trends
von Stephanie Neubert
Jetzt gibt's was auf die Finger!

Bunte Sorbettöne oder ein cooler Streifen-Look – im Frühling vertragen auch unsere Nägel einen frischen Anstrich. STYLEBOOK hat neue Maniküre-Trends für Sie gesammelt.

  • 1/16

    Foto: Getty Images

    Trend 1: Sorbettöne

    Nichts passt besser zum Frühling als bunte Pastelltöne. Burberry Prorsum kombiniert die soften Farben miteinander, hier Himbeere und Vanillegelb. Noch mehr Nagel-Trends für den Frühling? Bitte weiter klicken!

Nagellacke für den Frühling gibt es auch im STYLEBOOK-Shop:

Nagellack ist in dieser Saison vor allem: bunt! Egal ob zart-pastellig oder cool-metallisch – Farbe ist jetzt ein Muss. Sogar in der extremen Variante, also als aufwendige Nail Art mit Motiven oder Mustern. Das ist jetzt nicht mehr trashig, sondern richtig chic.

Sind sich bereit für die neuen Lack-Styles? Hier kommen unsere Top fünf:


1. Sorbettöne
Pistazie, Erdbeere, Aprikot und Minze sind gerade besonders angesagt. Die bunten Farben pimpen jedes noch so langweilige Outfit auf Frühling! Tipp: Kombinieren Sie Röcke, Blusen und Statement-Mäntel in Pastell mit Lacken aus dieser Farbpalette, gesehen auf dem Laufsteg Burberry Prorsum.

Anzeige

2. Spring Nail Art
Malen Sie sich den Frühling auf die Nägel, und zwar mit farbenfrohen Motiven wie Blumen, Wiesen, Sonnen oder kleinen Tierchen. Übung macht den Meister – fangen Sie mit einem leichten, getupften Blüten-Muster an, inspiriert vom Label Emerson.

3. Streifen
Wir tragen sie diesen Frühling vor allem auf T-Shirts, Kleidern oder Shorts. Die Labels Tracy Reese und Tibi zeigten auf dem Laufsteg, dass Streifen auch auf den Nägeln das Zeug zum Favoriten hat. Tipp: Nicht abwechselnd lackieren. Erst die hellere Farbe komplett, dann die Streifen im Kontrastton drüber.

4. Weiß
Fällt auf, ohne aufdringlich zu sein. Außerdem passt Weiß super zu leicht gebräunter Haut. Am schönsten ganz pur, gesehen beim Label Kate Spade. Oder als Base, dann verziert mit Steinchen oder Streifen.

5. Metallic
Schimmernde Lacke sind nur etwas für den Abend? Falsch! Nina Ricci wählte einen kühlen Silberton zu ihrer von Flower-Prints geprägten Kollektion. Et, voilà: Ein sehr harmonischer Look mit coolem Akzent. 

Tipp: Damit sich die Nägel nicht verfärben und die bunten Töne länger halten, unbedingt einen Base- und einen Top-Coat verwenden. Ganz neu sind Lacke mit speziellen Gel-Effekten, die wie eine Profi-Maniküre halten sollen.

Kommentare


Blogs