Krebskrankes Mädchen wird Kosmetik-Botschafterin
Talia ist jetzt ein echtes Covergirl

Trotz ihrer traurigen Geschichte strahlt die kleine Talia im TV – die 13-jährige Beauty-Bloggerin mit dem schlimmen Krebsleiden wurde jetzt Ehren-Model für den amerikanischen Kosmetikhersteller „Covergirl“.

  • 1/4

    Foto: Youtube

    Die kleine Talia ist außer sich vor Glück. In der TV-Sendung „The Ellen Degeneres Show“ wird sie mit einem Bild im Anzeigenstil der Marke „Covergirl“ überrascht

Talia Castellano ist trotz ihrer jungen Jahre ein Internet-Star. Ihre Leidenschaft: Make-up. Auf ihrem Youtube-Channel „taliajoy18“ gibt sie Tipps wie man seine Puderpinsel am besten reinigt, oder wie das perfekte Tages-Make-up gelingt. Inzwischen haben über 14 Millionen Zuschauer ihren Videoblog besucht.

Warum sich eine 13-Jährige so sehr für Make-up interessiert? Weil ihr so eine kleine Flucht aus ihrer Krankheit gelingt. Seit sie acht Jahre alt ist hat Talia ein Neuroblastom, eine bösartige Krebserkrankung, die im Kindesalter auftritt. Erst kürzlich wurde jetzt auch Präleukämie diagnostiziert.

Die Chemotherapie hat dem Teenager die Haare genommen, doch mit einer Perücke fühlt sie sich unwohl. Make-up dagegen ermöglicht ihr, die Seiten hervor zu heben, die sie besonders an sich mag.

In der Talkshow „The Ellen Degeneres Show“ wurde die süße Amerikanerin jetzt mit einer ganz persönlichen Werbeanzeige für die Kosmetiklinie „Covergirl“ überrascht – als Ehren-Botschafterin sozusagen. Unter Freudentränen bedankte sie sich bei der Talkmasterin und sorgte bei Zuschauern für Gänsehaut.

Anzeige

Trotz Chemotherapie, Bestrahlung, Stammzellentransplantationen und Bluttransfusionen hat sich der Krebs weiter in Talias Körper ausgebreitet. Wenn sie sich jetzt nicht einer Knochenmarktransplantation unterzieht, bleiben ihr nur noch wenige Monate. Doch Talia weiß noch nicht, ob sie die OP über sich ergehen lassen möchte. In einem ihrer Videos sagt sie: „Das ist schon lange nicht mehr fair für mich. Ich bin erst 13. Ich sollte so etwas nicht mitmachen müssen. Es ist wirklich nicht fair, dass Kinder Krebs haben.“ Das ist es wirklich nicht!


Blogs