Foto: action press

Kate Moss zeigt uns ihren süßen Popo
Kurz, kürzer, Kates Kleid

Kürzer geht's kaum. Topmodel Kate Moss (37) präsentierte jetzt ihren Prachtpopo bei Werbeaufnahmen in London. Was für ein Hingucker!

  • 1/3

    Foto: action press

    Hallöchen Popöchen: Kate Moss im ultrakurzen Kleid bei Werbeaufnahmen in London mit Mario Testino


Spätsommerliche Temperaturen – da kann man es auch mal ein wenig kürzer angehen lassen, dachte sich wohl Kate Moss. Bei einem Werbeshooting für Rimmel mit Star-Fotograf Mario Testino stöckelte die 37-Jährige durch Londons Straßen im extrem kurzen Kleidchen, das gerade einmal die Hälfte ihres Allerwertesten bedeckte.

Anzeige

Die Moss mit wenig Stoff – die Passanten freute es. „Kate du bist heiß, aber dein Ar... hängt raus“, sollen laut „The Sun“ einige Bauarbeiter dem Topmodel hinterher gerufen haben.

Was dabei nämlich auch offensichtlich wurde: Nicht nur unsereins hat Probleme mit fiesen Dellen an Po und Oberschenkeln, sondern auch ein Topmodel wie Kate Moss. Sympathisch!

Kate Moss ist nicht mehr die Jüngste und hat daher auch mit den Alterserscheinungen ihres Körpers zu kämpfen. Doch trotz der kleinen Makel ist die Moss gut im Geschäft und wird von den Kunden weiterhin gebucht.

„Kate Moss verkörpert das ultimative London Girl. Sie ist eine Mode- und Beauty-Ikone. Wir sind stolz mit ihr zusammenzuarbeiten“, so Steve Mormoris vom Kosmetikkonzern Coty, zu dem auch die Marke Rimmel gehört.

Seit zehn Jahren ist Kate Moss bereits Testimonial für Rimmels „London Look“. Zum Jubiläum kreierte sie eigens eine neue Lippenstift-Kollektion und der Kosmetikhersteller schmiss während der Londoner Modewoche extra eine riesige Party. Kate Moss kam – klar – im kurzen Minikleid.

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de
!

Kommentare


Blogs