Von blond zu brünett
Welcher Look steht Kate Hudson besser?

Ihre blonde Prachtmähne war ihr Markenzeichen. Schluss damit! Hollywood-Star Kate Hudson ist plötzlich eine brünette Schönheit ...

  • 1/2

    Foto: Reflex

    Da muss man fast zweimal hingucken. Aber sie ist es wirklich: Kate Hudson ist seit kurzem brünett, hier am 11. Oktober in New York

Die 32-Jährige ist kaum wiederzuerkennen: Bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film „The Relucant Fundamentalist“ nach der gleichnamigen Novelle des Schriftstellers Mohsin Hamid, präsentierte sich der Hollywood-Star („Almost famous“) plötzlich mit dunklen Haaren in New York. 

Anzeige

Eigentlich war sie für ihre blonde Lockenpracht berühmt, warum jetzt der Wechsel? Einfach mal was anderes oder war's für ihre Rolle? Sie selbst scheint mit ihrem neuen Look sehr glücklich zu sein, strahlte bestens gelaunt in die Kameras.

Kein Wunder, es läuft schließlich auch privat prima für Kate. Im Juli kam ihr Sohn Bingham zur Welt, ihr zweites Kind nach Ryder (7), dessen Vater der Black-Crowes-Sänger Chris Robinson (44) ist. 

Papa vom kleinen Bingham ist ein anderer prominenter Musiker: Matthew Bellamy (33) ist nicht nur Frontmann von den Prog-Rockern Muse („Undisclosed Desires“), sondern seit April auch Kates Verlobter. Ganz verliebt besuchte der Brite seine Freundin während ihrer Drehpausen am Set. 

Die Musik seiner Band ist übrigens recht düster – wo wir wieder bei beim neuen Haar-Look seiner Kate wären ...

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de !

Kommentare


Blogs