Jünger aussehen in zehn Sekunden
Abschminken – der Anti-Age-Trick der Stars

Knallroter Lippenstift, Concealer, Foundation, Rouge – derartige Schmink-Prozeduren haben ausgedient. Promi-Damen wie Sofía Vergara (42) und Heidi Klum (42) lassen das Make-up jetzt mal lieber weg – und sehen so um Jahre jünger aus.

  • Cindy Crawford, Jessica Biel, Heidi Klum

    1/8

    Foto: Instagram / cindycrawford, Getty Images, Instagram / heidi klum

    Erstaunlich: Ohne Make-up sehen Model Cindy Crawford (49), Schauspielerin Jessica Biel (33) und auch Heidi Klum bedeutend jünger aus, als sie ihn Wahrheit sind! Und so geht es auch anderen Promi-Damen. Für den Foto-Vergleich – bitte weiterklicken!

Schauspielerin Sofía Vergara, die rassige Latina aus der US-Sitcom „Modern Family“, ist eigentlich bekannt für divenhaftes Make-up. Ohne knallrote Lippen und stark akzentuierte Augenbrauen kommt diese Frau keiner Kamera zu nahe – dachten wir.

A little sun before heading to Mexico lindooooo today !!! ✈️are u packed @reesewitherspoon

Ein von Sofia Vergara (@sofiavergara) gepostetes Foto am

Bis die schöne Kolumbianerin vor wenigen Tagen auf Instagram ein Selfie postete, auf dem sie aussieht wie ihre eigene, zehn Jahre jüngere Schwester – komplett ungeschminkt und umso strahlend-schöner. Ohne Make-up hat sich Sofía Vergara auch die Lebensjahre optisch weggeschummelt! Auch ihre Instagram-Fans sind sich einig: „Herrlich natürlich“ und „Ohne Make-up bist du viel hübscher und jünger“, kommentierten gleich mehrere.

ABSCHMINKEN STATT JUNG-SCHMINKEN
Auch andere Promi-Damen brauchen ihren jugendlichen Teint wahrlich nicht unter starker Schminke zu verstecken – im Gegenteil! So sieht etwa Instagram-Queen Heidi Klum (42) am besten aus, wenn sie ungeschminkt für die sozialen Netzwerke posiert. Selbst Supermodel Cindy Crawford, immerhin bald 50 Jahre alt, kann getrost einen Bogen um die Maske machen: Sie gefällt uns, kurz nach dem Aufstehen geknipst, am allerbesten.

Warum die meisten (Promi-)Damen ausgerechnet dann am frischsten aussehen, wenn sie NICHT Red-Carpet-tauglich aufgebrezelt sind, hat einen Grund: Starkes Make-up verleiht dem Look eine gewisse elegante Reife – mogelt aber auch einige Jährchen dazu.

WENIGER IST MEHR
Je dicker die Make-up-Schicht ist, desto älter lässt sie die Trägerin aussehen – weil sich die Farbpigmente im Laufe des Tages in die Falten absetzen und diese so noch tiefer wirken lassen. Greifen Sie also lieber zu getönter Tagescreme statt Foundation und Make-up. Puder am besten weglassen, der setzt sich ebenfalls in den Falten ab. Tipp für den Natur-Pur-Look: Wer sich partout nicht traut, ganz ohne Make-up zu gehen, sollte ihn zumindest sparsam anwenden und so, dass er nicht (negativ) auffällt und auf zu dunkle Lippenstifte und Lidschatten verzichten.

Wie jugendlich-frisch die Stars ungeschminkt aussehen, zeigen wir Ihnen in der Bildergalerie oben!



Kommentare


Blogs