Noch immer keine Idee?
5 Last-Minute-Make-ups für Halloween

Am 31. Oktober ist Halloween. Und für alle, die noch immer keine Idee haben, wie ihr Grusel-Look aussehen könnte – hier kommen fünf einfache Schmink-Tutorials mit Schocker-Garantie.

Spontan auf eine Halloween-Party? Dann ist es jetzt fürs perfekte Grusel-Kostüm wohl zu spät. Die Last-Minute-Rettung: ein dick aufgetragenes Halloween-Make-up.

Wichtig: Wer an Halloween besonders ausgiebig feiert, sollte unbedingt Primer unter der Grundierung verwenden. So hält das Make-up darüber länger.

Easy: Wer überhaupt keine Geduld und Zeit hat – dunkle Lippen passen zu jedem Halloween-Look. Bei sehr dunklen Farben unbedingt Lippenkonturenstift verwenden, damit die Farbe sauber ausgemalt werden kann und nicht verläuft. Smokey Eyes und falsche Wimpern sorgen für Extra-Dramatik. Dann reicht auch ein schwarzes Kopf-bis-Fuß-Outfit für den Grusel-Auftritt. 

Hier kommen fünf Halloween-Make-up-Anleitungen aus dem Netz:

Das Pop-Art-Make-up von Buzz Feed

Der Vampir-Look von Annalee

Getackerte Nase von Dagi Bee

Sexy Glamour-Vamp à la Kate Moss von Charlotte Tilbury


Die weiße Nonne von Pinkstylist

Anzeige

Kommentare


Blogs